Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Ammann bleibt nach Sturz im Krankenhaus
Sportbuzzer Ammann bleibt nach Sturz im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 07.01.2015
Bleibt nach seinem Sturz im Krankenhaus: Skispringer Simon Ammann.
Bleibt nach seinem Sturz im Krankenhaus: Skispringer Simon Ammann. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Bischofshofen

Simon Ammann ist in stabilem Zustand. Er ist ansprechbar und kann alles bewegen. Er bleibt nun im Spital, wo sein Zustand fortwährend überwacht wird", teilte Christian Stahl, Sprecher des Schweizer Skiverbands, am Mittwoch mit. Ammann brauche jetzt Ruhe, fügte Stahl hinzu und kündigte weitere Informationen für Donnerstag an.

Ammann war nach seinem Sprung von der Paul-Außerleitner-Schanze aufs Gesicht gestürzt und hatte das Bewusstsein kurzzeitig verloren.

Mehr zum Thema
Sportbuzzer Triumph für Österreichs Skispringer - Kraft ist Sieger der Vierschanzentournee

Stefan Kraft hat die 63. Vierschanzentournee gewonnen und Österreich den siebten Gesamtsieg in Folge beschert. Dem 21-Jährigen genügte zum Abschluss in Bischofshofen ein dritter Rang, um seinen siegreichen Teamkollegen Michael Hayböck in Schach zu halten.

06.01.2015

Das Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen ist von einem schweren Sturz überschattet worden. Skisprung-Olympiasieger Simon Ammann verlor nach der Landung die Kontrolle und prallte kopfüber in den Schnee. Er war kurzzeitig bewusstlos, ist mittlerweile aber wieder in einem stabilen Zustand.

06.01.2015

Erster deutscher Sieg bei einem Springen der Vierschanzentournee seit zwölf Jahren: Richard Freitag hat am Sonntag das Springen in Innsbruck gewonnen.

04.01.2015
Sportbuzzer Triumph für Österreichs Skispringer - Kraft ist Sieger der Vierschanzentournee
06.01.2015