Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer So viele Medaillen ...
Sportbuzzer So viele Medaillen ...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.09.2013
Von Heiko Rehberg
Foto: Die 78 Sportler, die hier in Apulien sind, haben bei Olympischen Spielen 82 Medaillen gewonnen, bei den Paralympics 24, bei Weltmeisterschaften 283 und bei Europameisterschaften 303 Medaillen, insgesamt also 692 Medaillen.
Die 78 Sportler, die hier in Apulien sind, haben bei Olympischen Spielen 82 Medaillen gewonnen, bei den Paralympics 24, bei Weltmeisterschaften 283 und bei Europameisterschaften 303 Medaillen, insgesamt also 692 Medaillen. Quelle: Heiko Rehberg
Anzeige
Gallipoli

Haben Sie schon mal eine Medaille gewonnen? Und wenn ja, wann war das? Wobei ich nicht die Art von Medaille meine, die man sich manchmal selbst verleiht, weil man morgens um 6 Uhr bei Nieselregen die Mülltonnen an die Straße gestellt  oder zu Hause alles sauber gemacht hat, bevor der Partner von der Arbeit bekommt. Ich meine so eine richtige Medaille, rund, in Gold, Silber oder Bronze.

Bei mir würde ich sagen, dass das 40 Jahre zurück liegt, bei irgendeinem Jugendfußballturnier irgendwo, mehr so eine "Mitmach-dabei"-Medaille. Aber in dem Alter freut man sich trotzdem. Und denkt, ach, ihr Spitzensportler, so ein Ding habe ich auch noch in einem Karton herumliegen, gebt mal nicht so an.

Unterwegs mit den Champions

Sieben Tage lang treffen sich die Topathleten auf Einladung von Robinson und der Deutschen Sporthilfe zum „Champion des Jahres“. In diesem Jahr sind 78 Sommer-und Wintersportler aus 22 Sportarten in Apulien dabei. Heiko Rehberg schreibt für HAZ.de jeden Tag ein ganz persönliches Tagebuch von dem Ereignis im Süden Italiens.

Tag 1

Und dann liegt zur Begrüßung im Clubhotel ein Zettel auf dem Schreibtisch, auf dem die Erfolge der Teilnehmer beim „Champion des Jahres“ aufgelistet sind. Die Lektüre sorgt für Demut, und man fühlt sich danach einen Meter kleiner, mindestens.

Also: Die 78 Sportler, die hier in Apulien sind, haben bei Olympischen Spielen 82 Medaillen gewonnen, bei den Paralympics 24, bei Weltmeisterschaften 283 und bei Europameisterschaften 303 Medaillen, insgesamt also 692 Medaillen. Morgens mit mir am Frühstückstisch sitzen 23 Olympiasieger, zwei Paralympicssieger, 36 Weltmeister und 54 Europameister. Es sei denn, sie putzen morgens noch ihre ganzen Medaillen und schaffen es deshalb erst zum Mittag … Selbst wenn sich die Sporthilfe um zwei Medaillen verzählt haben sollte, ist das eine imponierende Bilanz, die jeden Hobbysportler, erst recht einen Altherrenkicker wie mich, erst einmal kräftig einschüchtert. Heute, am ersten Tage, habe ich beobachtet, dass ich unterwegs im Hotel bewusst den Bauch einziehe und um eine gerade Körperhaltung bemüht bin, damit man zwischen all den Musterathleten nicht noch schlechter und älter aussieht, als das ohnehin der Fall ist.

Von einem Hotelgast im blauen Schalke-Trikot, der das gar nicht erst versucht, bin ich  vorhin angesprochen worden mit den Worten: „Na, was machst Du hier, ein Sportler bist Du jedenfalls nicht.“ Ich konnte Schalke 04 noch nie besonders leiden.
Wer übrigens denkt, die Sportler würden hier Urlaub machen, kennt Spitzensportler nicht. Die machen sogar aus dem Weinholen beim Abendessen einen kleinen Wettbewerb. Heute haben sich Jan Frodeno, Triathlon-Olympiasieger von 2008, und Stefan Holtz, Kanu-Weltmeister, ein Standup-Paddling-Rennen im Pool geliefert. Wir Normalos können auf dem Brett keine zwei Sekunden stehen, die beiden paddelten darauf, als wären sie fest angeschnallt. Gewonnen hat Frodeno, es war aber kein faires Duell: „Frodo“ hatte als  leidenschaftlicher Surfer einen klaren Vorteil.

Sportbuzzer Oracle gewinnt America's Cup - Team USA krönt einmalige Aufholjagd
26.09.2013
26.09.2013
Sportbuzzer Entscheidung beim America's Cup - USA gelingt unglaubliche Aufholjagd
25.09.2013