Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Stahl und Obergföll im Speerwurf-Finale
Sportbuzzer Stahl und Obergföll im Speerwurf-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 16.08.2013
Linda Stahl hat die Qualifikation in Moskau geschafft. Quelle: dpa
Moskau

Die Olympia-Zweite Obergföll aus Offenburg kam am Freitag auf 62,36 Meter, die Olympia-Dritte Linda Stahl aus Leverkusen auf 64,51. Die beiden Mitfavoritinnen benötigten jeweils nur einen Versuch, um die geforderte Weite (61,50) für das Finale am Sonntag zu übertreffen.

Die Topleistung gelang Maria Abakumowa aus Russland. Die Titelverteidigerin erreichte 69,09 Meter und damit beinahe die von ihr gehaltene Weltjahresbestweite (69,35). „Wie immer, wenn sie locker ist, kann sie ganz weit werfen. Aber wenn man in der Quali 75 Meter wirft, heißt das noch lange nicht, dass man das im Finale hinbekommt“, sagte Stahl. Sie selbst hofft auf eine Medaille wie bei den Olympischen Spielen in London, als sie Bronze gewann. Obergfölll träumt nach fünf Silbermedaillen bei internationalen Titelkämpfen von ihrem ersten Gold-Coup.

dpa

Vier Tage nach ihrem schweren Unfall bei der 54. Wartburg-Rallye ist die Pilotin Janina Depping aus dem Wedemärker Ortsteil Bissendorf gestorben. Die 34-Jährige erlag am Mittwochmittag im Universitätsklinikum Jena ihren schweren Verletzungen.

Björn Franz 14.08.2013

Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler ist bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Moskau schon in der Qualifikation gescheitert. Die 29-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt kam am Mittwoch nicht über 68,83 Meter hinaus.

14.08.2013
Sportbuzzer Leichtathletik-WM - Harting holt Gold

Im ersten Durchgang wackelte der Olympiasieger, dann spielte Robert Harting seine Extraklasse aus. Mit 69,11 m im vierten Versuch machte der Diskus-Recke aus Berlin gestern seinen dritten WM-Titel perfekt, 75 cm vor dem starken Polen Piotr Malachowski.

14.08.2013