Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Stahlmänner trotzen der Kälte
Sportbuzzer Stahlmänner trotzen der Kälte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 03.12.2017
Anstrengend: Eine Teilnehmerin robbt sich durch ein nasses Matschloch beim „Steelman“ in Hannover. Quelle: Lobback
Anzeige
Hannover

Wer dachte, dass die Eiseskälte die Athleten abschreckt, hatte sich getäuscht. Der sportliche Ehrgeiz der Stahlfrauen und -männer wurde eher noch angeheizt durch die fiese Kälte. Nur rund 100, die sich zuvor angemeldet hatten, kamen nicht. Eine absolute Mini-Quote bei einer sportlichen Großveranstaltung. Und die, die ins Ziel kamen, hatten eines gemeinsam: Sie waren tierisch erschöpft - und richtig zufrieden.

Es hat geregnet, es hat geschneit – doch das hält echte Stahlmänner und Stahlfrauen nicht auf. Der Steelman auf der Bult setzt neue Rekorde.

Denn wer eine Laufstrecke (entweder 9 oder 18 Kilometer) mit so vielen Hindernissen annimmt – darunter eine Kletterwand aus Reifen, Matschlöcher zum Durchkriechen, riesige Kabelrollen zum Überklettern und echte, harte Footballer von den Hannover Spartans – dem macht das „Bisschen“ Kälte dann eben auch nichts aus!

Von Jonas Szemkus