Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Thomas Müller schickt Favoriten-Pferd ins Feld
Sportbuzzer Thomas Müller schickt Favoriten-Pferd ins Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 22.05.2015
Von Carsten Schmidt
El Tren startet im 5. Rennen. Mitbesitzer des Wallachs ist Fußballer Thomas Müller. Quelle: imago Sportfotodienst
Anzeige
Langenhagen

Am Pfingstwochenende könnten für Fußball-Weltmeister Thomas Müller mehrere sportliche Feiertage anbrechen. Am Sonnabend erhält er zusammen mit den Kollegen des FC Bayern München die Meisterschale, und am Montag (1. Start um 13.50 Uhr) schickt er in Langenhagen einen aussichtsreichen Galopper an den Start. Der vierjährige Wallach El Tren trägt im Union-Investment-Cup über 1750 Meter (Ausgleich I, 22 500 Euro Preisgeld) auf der Neuen Bult die Favoritenrolle.

Der Name der Pferdes heißt übersetzt „der Zug“, und in Langenhagen zeigte El Tren insbesondere beim Sieg am Ostermontag 2014 viel Zug nach vorn. Der schnelle Galopper wird in Gütersloh von Andreas Wöhler vorbereitet, er gehört Müller, seinem Teamkollegen Claudio Pizarro und dem ehemaligen Bayern-Profi Tim Borowski.

Anzeige

Einer der acht Konkurrenten El Trens kommt auch aus dem benachbarten Trainingszentrum. Redesert (Trainer Hans-Jürgen Gröschel) gilt allerdings als Außenseiter.

Einen spannenden Zweikampf zwischen dem Schlenderhaner Isidor und Lokalmatador Shimrano könnte es im mit 25 000 Euro dotierten Großen Preis der Hannoverschen Volksbank geben. Eine gute Platzierung winkt zudem der Brümmerhofer Stute Schwarzgelb im Schwäbisch-Hall-Fuchs-Cup (Ausgleich II) über 2400 Meter.

20.05.2015
19.05.2015
Sportbuzzer Saisoneröffnung auf der Neuen Bult - 18.000 Besucher kommen zum 96-Renntag
20.05.2015