Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Bühne frei für den Nachwuchs
Sportbuzzer Bühne frei für den Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 26.11.2014
Von Carsten Schmidt
Petra Niemann zeigt die Siegertrophäe.
Petra Niemann zeigt die Siegertrophäe. Quelle: Ulrich zur Nieden
Anzeige
Hannover

„Unsere Nachwuchsarbeit zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus“, sagte Karl Finke, Präsident des Behinderten-Sportverbands Niedersachsen. „Das motiviert uns auch für die kommenden Jahre.“ Jüngster Anwärter im Sportlerkreis ist der alpine Skiläufer Jörg Behnke (Buchholz/Nordheide), der vor gerade drei Wochen seinen 16. Geburtstag gefeiert hat. Ein Beleg für die zahlreichen Begabungen im niedersächsischen Behindertensport ist auch die Nominierung von Paratriathlet Nick Hämmerling (28 Jahre) aus Weyhe, Leichtathletin Henrike Meyer (29) aus Rotenburg/Wümme, Handbikerin Christiane Reppe (27) aus Nendorf, Rollstuhlbasketballer Phillip Schorp (21) aus Hannover und Tischtennisspieler Johannes Urban aus Salzgitter (23). Die Auswahl belegt zudem, dass es zwischen Ems und Elbe mittlerweile Leistungssportangebote für fast alle Handicaps gibt - die Kandidaten sind gelähmt, beinamputiert, sehbehindert, kleinwüchsig oder geistig behindert.

Am 6. Februar 2015 beginnt die vierwöchige Wahlperiode, bei der auch Sie, liebe Leser, Ihren Favoriten unterstützen können. Zuvor erfahren Sie aber in Ihrer HAZ alles über die Stärken und Erfolge des Sextetts, das auf nationaler und internationaler Ebene für Furore gesorgt hat. Am 12. März wird dann der „Behindertensportler Niedersachsens 2015“ proklamiert - im Rahmen einer Sportgala im GOP Hannover.

Unter den geladenen Gästen wird sich auch Petra Niemann befinden, die die diesjährige Abstimmung gewonnen hat. Die 44-jährige Lohnerin, die vor 13 Jahren erblindete, ist im Tandem-Radsport erfolgreich - ihr Tempo brachte jüngst Fußballtrainer Dieter Hecking (VfL Wolfsburg) bei einer gemeinsamen Ausfahrt ins Schwitzen. Und sie ist mit ihrem Ehrgeiz, ihrer Ausdauer und ihrem Mut ein Vorbild für das nun zur Wahl stehende Sextett.

Sportbuzzer Lukas Podolski über FC Arsenal - „Ich bin kein Hanswurst“
24.11.2014
Björn Franz 23.11.2014