Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
15°/ 9° stark bewölkt
Thema B Brexit

Brexit

Seit dem Brexit benötigen britische Musiker ein Visum, um in EU-Ländern auftreten zu können. Poplegende Elton John macht das wütend, er selbst sagt, er sei „auf dem Kriegspfad, um das zu klären“.

17.09.2021

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der EU-Austritt macht es möglich: In Großbritannien dürfen bald wieder ausschließlich die alten Gewichts- und Maßangaben verwendet werden. Brexit-Anhänger jubeln. Es ist nur einer von vielen geplanten Schritten auf dem Weg der Abkehr von europäischen Normen.

17.09.2021

Die Grenzkontrollen für Lebensmittelimporte aus der EU sollen erst ab dem nächsten Jahr gelten. Der britische Lebensmittel- und Getränkeverband wirft der Regierung vor, den Markt zu verzerren. Der Geschäftsführer fürchtet einen Wettbewerbsnachteil für britische Produzenten.

14.09.2021

In Großbritannien sinkt die Arbeitslosenquote, mittlerweile sind etwa so viele Leute wieder in Beschäftigung wie vor der Pandemie. Doch die Wirtschaftsdaten wirken nur auf den ersten Blick gut. Doch eine andere Zahl macht Experten Sorgen - und könnte die Erholung bremsen.

14.09.2021
Anzeige

Im Streit um das Nordirland-Protokoll des Brexits hat die britische Regierung den Ton gegenüber der EU-Kommission verschärft. Brexit-Minister David Frost drohte damit, die Regelungen aus dem Brexit-Vertrag außer Kraft zu setzen. „Ich rufe die EU auf, dies ernst zu nehmen“, sagte Frost.

14.09.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bis spätestens Ende 2023 möchte Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon ein neues Unabhängigkeitsreferendum. Die Diskussionen um die Loslösung von Großbritannien hatten durch den Brexit neuen Schwung bekommen. Zuvor hatten sich die Schotten im Jahr 2014 für einen Verbleib ausgesprochen.

10.09.2021

Als Bedrohung hing der Brexit über dem deutsch-britischen Handel. Doch die Seehäfen haben den Ausstieg Londons aus dem Binnenmarkt verkraftet. Cuxhaven macht mit seiner England-Kompetenz Geschäfte.

08.09.2021

Die Seehäfen in Deutschland haben den Brexit gut verkraftet. „Großbritannien ist ein normaler Drittstaat wie die USA“, sagte Daniel Hosseus, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes deutscher Seehäfenbetriebe. Es gebe keine Probleme im Seegüterverkehr mit dem Vereinigten Königreich.

08.09.2021

Eigentlich sollten Ende des Monats die Übergangsfristen im „Würstchenkrieg“ zwischen EU und Großbritannien auslaufen. Es geht um das Nordirland-Protokoll im Brexit-Vertrag, das Grenzkontrollen zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland verhindern soll. Problematisch ist das Protokoll vor allem im Hinblick auf Lebensmittel tierischen Ursprungs - deshalb der Name „Würstchenkrieg“.

06.09.2021