Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 9° wolkig
Thema E Edathy, Sebastian

Sebastian Edathy

Gut eine Woche nach dem Ende des Edathy-Prozesses will die SPD-Bezirksschiedskommission heute in Hannover das bislang ruhende Parteiordnungsverfahrens wieder aufnehmen. Die Kommission soll klären, ob der ehemalige Bundestagsabgeordnete in der SPD bleiben kann.

Michael B. Berger 10.03.2015

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Niedersachsen

Nach Absage des Kinderschutzbundes - Alle wollen Edathys Geld

Nach der Absage des Kinderschutzbundes bewerben sich beim Landgericht Verden viele gemeinnützige Einrichtungen um die 5000 Euro des früheren Abgeordneten. Am Dienstag will das Landgericht Verden den neuen Empfänger der 5000 Euro bekannt geben.

09.03.2015
Niedersachsen

Nach Einstellung des Verfahrens - Neue Proteste in der SPD gegen Edathy

Mit der Einstellung des Gerichtsverfahrens gegen den ehemaligen SPD-Politiker Sebastian Edathy lebt das Parteiordnungsverfahren gegen den ehemaligen Bundestagsabgeordneten wieder auf. Nicht nur prominente SPD-Politiker dringen auf den Ausschluss Edathys aus der Partei, da dieser sich parteischädigend verhalten habe.

Michael B. Berger 06.03.2015

5000 Euro sollte Sebastian Edathy an den Kinderschutzbund zahlen und damit einer im Kinderporno-Prozess verhängten Geldauflage nachkommen. Doch der Verband will das Geld nicht und hat deshalb das Gericht gebeten, einen neuen Empfänger zu bestimmen. Der Prozess endete am Montag ohne eine Verurteilung.

03.03.2015

Die SPD-Spitze hat den früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy zum Parteiaustritt aufgefordert. „Wir erwarten, dass er die SPD verlässt“, sagte SPD-Vizechef Thorsten Schäfer-Gümbel nach einer Sitzung des Parteivorstands am Montag in Berlin.

02.03.2015

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy hat zugegeben, sich kinderpornografische Videos und Bilder besorgt zu haben. Die Vorwürfe träfen zu, sagte sein Verteidiger am Montag vor dem Landgericht Verden. Daraufhin stellte das Gericht den Prozess gegen eine Geldauflage von 5000 Euro ein.

Michael B. Berger 04.03.2015

Der Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig ist derzeit nicht mehr im Dienst. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher des niedersächsischen Justizministeriums. Der Jurist ist wegen möglicher Durchstechereien an Journalisten ins Visier der Justiz geraten.

25.02.2015

Dem Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig wird vorgeworfen, in der Wulff-Affäre sowie im Kinderpornografie-Prozess um Edathy Dienstgeheimnisse verraten zu haben. Der Grünen-Politiker Helge Limburg geht davon aus, „dass der Generalstaatsanwalt möglichst bald suspendiert wird“, solange die Vorwürfe nicht aufgeklärt seien.

Michael B. Berger 24.02.2015

Seit Montag steht Sebastian Edathy wegen Kinderpornografie vor Gericht. Aber eine Verfahrenseinstellung scheint noch möglich – wenn er Reue zeigt.

23.02.2015