Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 11° Regenschauer
Thema E Europawahl 2014

Die Grünen gelten seit jeher auch als Europapartei. Bei der Europawahl hatten sie deshalb wenig zu befürchten. Das Ergebnis übertrifft allerdings noch die Erwartungen – auch bei der Bürgerschaftswahl in Bremen.

27.05.2019

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Der Wahlabend in Brüssel: Ein enger Gang ist mit grünen Pflanzen dekoriert. Der Fraktionssaal der Europäischen Grünen erstrahlt in der Parteifarbe. Im Innern ruft eine Frau „Das gibt es doch nicht!“ Nur wenige Meter weiter herrscht Ernüchterung. Ein Blick hinter die Kulissen.

27.05.2019

Europa hat gewählt – und rückt mit dem Wahlergebnis merklich nach rechts. Besonders in Frankreich und Italien verzeichnen die rechtspopulistischen Parteien eine hohe Wählerrate. Aber auch die Parteien, die für ein geeintes Europa einstehen, fanden viele Wähler.

26.05.2019

Europa rückt nach rechts und die Volksparteien verlieren. Es gibt sicher einige Gründe, das Ergebnis der Europawahl 2019 kritisch zu betrachten. Allerdings gibt es noch mehr Gründe, die Zahlen positiv zu bewerten, oder zumindest mit Humor zu nehmen – wie Twitter zeigt.

26.05.2019

Die rechtspopulistische Partei Rassemblement National von Marine Le Pen hat sich in Frankreich einer ersten Hochrechnung zufolge bei der Europawahl durchgesetzt. Damit überholt sie auch die Regierungspartei von Staatschef Emmanuel Macron – und könnte die Regierung nachhaltig verändern.

26.05.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Letzter Tag der Europawahl 2019: In manchen EU-Ländern sind die Wahllokale noch bis spät abends geöffnet. Ab wann ist mit einem Endergebnis zu rechnen?

26.05.2019

Die Grünen konnten ihren Stimmen bei der Europawahl verdoppeln. Die Wähler kamen von SPD und Union. Insgesamt 2,62 Millionen konnten sie zur Wanderung überzeugen. Wahlgrafiken zeigen die drastische Entwicklung.

26.05.2019

Irren ist menschlich: Das ändert sich auch an einem Wahltag nicht. In Bochum veröffentlichte die Verwaltung bereits vor 18 Uhr ein irritierendes Ergebnis, in Mainz passierte einem Wahlvorstand ein möglicherweise folgenschwerer Fehler.

26.05.2019

Schlechte Umfragewerte, Inhalts-Lücken, Kommunikationspannen – die Union war vor der Europawahl schwer unter Druck. Und nach diesem Wahlergebnis bleibt sie es auch. Es rumort bereits kräftig.

26.05.2019