Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 9° Regenschauer
Thema M Merkel, Angela

Angela Merkel

Die Bevölkerung solle, wenn immer möglich, zu Hause bleiben - dazu hatte Kanzlerin Angela Merkel am Samstag aufgerufen. FDP-Vizeparteichef Wolfgang Kubicki reagiert darauf mit Unverständnis. Für ihn sei es eine “Verzweiflungstat” und die Aufforderung zu einem “freiwilligen Lockdown”.

19.10.2020

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Gerade haben die Ministerpräsidenten noch gefeilscht, um welche Corona-Maßnahmen sie herumkommen, da verschärft Angela Merkel den Ton: Sogar Familienbesuche zu Weihnachten sieht sie in Gefahr. Doch es reicht nicht, an die Eigenverantwortung des Einzelnen zu appellieren. Vorausschauende Planung ist Aufgabe der Politik, kommentiert Steven Geyer.

19.10.2020

Mit eindringlichen Worten ruft Kanzlerin Angela Merkel Bürger dazu auf, ihren Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie beizutragen. Sie bittet darum, auf jede nicht zwingend nötige Reise oder Feier zu verzichten. Es stünden schwierige Zeiten bevor, nun zähle jeder Tag.

17.10.2020

Alice Schwarzer wünschte sich eine weitere Amtszeit von Angela Merkel. „Keiner von den Jungs bei der CDU wiegt so schwer wie Merkel“, sagt sie. Zugleich übt sie aber auch Kritik an der Kanzlerin.

16.10.2020
Anzeige

Professor Michael Meyer-Hermann gehen die im Kanzleramt beschlossenen Maßnahmen nicht weit genug. Er habe deshalb bei der Ministerpräsidentenkonferenz ein „große Warnung“ ausgesprochen. Denn es gebe Zeichen, dass sich das Virus „unkontrolliert“ ausbreite.

15.10.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Immer noch ist unklar, ob sich die EU und Großbritannien auf ein Abkommen einigen können, wie ihre künftigen Beziehungen aussehen sollen. Der britische Premierminister Boris Johnson gibt sich kompromisslos. Doch die Staats- und Regierungschefs der EU wollen Großbritannien noch eine letzte Chance geben.

15.10.2020

Bund und Länder haben sich auf schärfere Corona-Schutzmaßnahmen geeinigt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn appelliert an die Bevölkerung, diese auch mitzutragen. Ähnlich argumentiert Kanzleramtschef Helge Braun, der sogar dazu rät, vorsichtiger zu sein, als es die beschlossenen Maßnahmen vorgeben.

15.10.2020

Einigung auf Maßnahmen in Corona-Hotspots, Vertagung beim umstrittenen Beherbergungsverbot - so lässt sich die Runde von Bund und Ländern zusammenfassen. Viele Länderchefs sind zufrieden mit den Ergebnissen und fordern nun Disziplin. Andere - nicht nur aus der Politik - sehen die Ergebnisse des Treffens als zu schwach an - ein Überblick über die Reaktionen.

15.10.2020

Angela Merkel war in der Corona-Krise nahezu abgemeldet, die Ministerpräsidenten hatten ihr das Heft des Handelns aus der Hand genommen. Jetzt meldet sich die Kanzlerin angesichts steigender Infektionszahlen zurück – und drängt die Länder mit Macht zu deutlich strengeren Regeln. Maskenpflicht, Sperrstunden und Kontaktbeschränkungen werden den Alltag in Herbst und Winter bestimmen.

15.10.2020
1
/
1
Anzeige