Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
5°/ 5° stark bewölkt
Thema O Obama in Hannover

Barack Obama besucht Hannover

In einer Rede vor rund 500 Studenten warb US-Präsident Barack Obama für Zuversicht und mahnte, Europa dürfe sich nicht von Angst und Unsicherheit zerteilen lassen. Das gab Applaus. So frenetisch, wie zu Beginn seiner Amtszeit in Berlin wurde Obama allerdings nicht gefeiert.

Heiko Randermann 28.04.2016

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Nicht alle, aber viele Hannoveraner sind vom Besuch des US-Präsidenten Barack Obama fasziniert: Viele haben uns ihre Fotos gemailt oder auf unserer Facebook-Seite gepostet. Wir zeigen die schönsten Fotos in einer Galerie.

25.04.2016

Der Besuch von Barack Obama ist für Gäste auf dem Gelände der Hannover Messe zur Nervenprobe geworden. Zentrale Verkehrsachsen waren am Montagvormittag gesperrt, es gab kein Weiterkommen. Auch Veranstaltungen von Unternehmen waren betroffen, weil Hallen gesperrt wurden.

Lars Ruzic 28.04.2016

Der Staatsbesuch von Barack Obama in Hannover ist beendet: Der US-Präsident ist nach dem Treffen mit den anderen Staatschefs in Herrenhausen zum Flughafen gefahren und in die Air Force One gestiegen und auf dem Weg zurück in die USA. Hier alle Ereignisse des Tages zum Nachlesen im HAZ-Liveticker.

15.07.2016
Anzeige
Aus der Stadt

Polizei-Vizepräsident über Obama-Einsatz - „Das ist keine One-Man-Show“

Polizei-Vizepräsident Thomas Rochell plant und leitet den Polizeieinsatz zum Hannover-Besuch von US-Präsident Barack Obama. Anschließend geht er in Pension. Im HAZ-Interview spricht er über 12-Stunden-Schichten und die Zusammenarbeit mit dem Secret Service.

Tobias Morchner 25.04.2016

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Ein solches Großereignis hat die Stadt schon lange nicht mehr gesehen: US-Präsident Barack Obama ist bis heute Nachmittag in Hannover. Was macht er am Vormittag? Welche Stände besucht er auf der Hannover Messe? Und wann geht es für ihn zurück in die USA? Hier ist das Programm im Überblick.

25.04.2016
Aus der Stadt

Obama eröffnet Hannover Messe - Ein Werben für Weltpolitik – und TTIP

US-Präsident Barack Obama scherzt, wirbt, gibt Schwäche zu und hat ein klares Ziel: Er will TTIP noch in diesem Jahr zum Abschluss bringen. Selten konnte man auf einer Eröffnung der Hannover Messe so direkt erleben, wie ein Stück internationaler Politik gemacht wird.

Heiko Randermann 27.04.2016
Aus der Stadt

Obama und Merkel in Herrenhausen - "Eine prachtvolle Umgebung"

US-Präsident Barack Obama besuchte die Herrenhäuser Gärten. Es war ein Auftritt nach Maß. Hier sprach er mit Angela Merkel über Dinge der Welt und die Kanzlerin sonnte sich im Glanz des charismatischen Demokraten.

27.04.2016

Wer zur Eröffnungsfeier der Hannover Messe ins HCC geladen wird, ist nicht selten Chef, Entscheider, Politiker – Menschen, die es gewohnt sind, dass sich ihnen Türen öffnen. Bei der Eröffnung der Hannover Messe mit US-Präsident Barack Obama mussten die Gäste statt dessen reichlich Geduld mitbringen.

Heiko Randermann 27.04.2016
Anzeige

US-Präsident Barack Obama hat am 24. und 25. April 2016 die Landeshauptstadt besucht, um die Hannover Messe gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu eröffnen. Es war das erste Mal, dass ein Präsident der USA die Stadt besuchte. Außer der Eröffnung stand ein Besuch in den Herrenhäuser Gärten auf dem Programm.

Wann ist die Hannover Messe? Wie komme ich dahin? Wo gibt es Parkplätze? Was kosten Eintrittskarten? Wie viele Firmen stellen aus? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

TTIP

Das Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) soll Zölle beim Handel zwischen den USA und Europa abbauen sowie Vorschriften harmonisieren, damit Handeshemmnisse beseitigt werden. Besonders in der Landwirtschaft und bei der Produktion von Lebensmitteln gibt es unterschiedliche Gesetze, was zu Protesten geführt hat. So dürfen Tiere in den USA Hormone erhalten, damit das Fleischwachstum angeregt wird. Ob mit TTIP tatsächlich europäische Standards aufgegeben werden, wird erst das fertige Abkommen zeigen. Es soll im Laufe des Jahres 2016 verabschiedet und dann umgesetzt werden.