Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 5° wolkig
Thema S Silvester in Köln: Übergriffe auf Frauen

Silvester in Köln: Übergriffe auf Frauen

Wenn Tausende Menschen im Land das Jahr 2017 mit Böllern und Raketen begrüßen, kann es auch mal gefährlich werden. In Niedersachsen sieht man der Silvesternacht dennoch gelassen entgegen. Eine erhöhte Polizeipräsenz im Vergleich zum Vorjahr wird es nicht geben. Lediglich in Göttingen gibt es ein neues Verbot. 

10.12.2016

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Rechtspsychologe Rudolf Egg hat die Anzeigen von Opfern der Kölner Silvesternacht ausgewertet. In ihren Aussagen berichten die Frauen vom Versagen des Staates und seiner Polizei.

24.10.2016

Kein neues Silvester-Chaos an Silvester – so lautet die Devise in Köln. Mit aller Macht wollen Stadt und Polizei eine Wiederholung der Übergriffe verhindern. Nun legen sie Details zu ihrem Sicherheitskonzept vor.

06.10.2016

Ein Gutachter hat mehr als 1000 Strafanzeigen von Opfern der Kölner Silvesternacht ausgewertet und kommt zu dem Schluss: Die Polizei hat zu spät reagiert.

05.10.2016
Deutschland / Welt

Auswertung der Kriminalitätsstatistik - "Zuwanderer nicht krimineller als Deutsche"

Zum ersten Mal liegen flächendeckende Zahlen zu Straftaten von Asylbewerbern in Deutschland vor. Das Fazit des Innenministeriums: "Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche."

08.06.2016

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Hat die NRW-Ministerpräsidentin nach dem Silvester-Horror in Köln wider besseres Wissen zu spät gehandelt? Hannelore Kraft schließt Vertuschung aus - und wirft ihre politische Glaubwürdigkeit in die Waagschale.

27.05.2016

Nach den Ausschreitungen Silvester 2015 plant die Kölner Polizei Absperrungen rund um den Dom und eine größere Polizeirpräsenz. Damit soll verhindert werden, dass es beim nächsten Jahreswechsel wieder zu massenhaften Belästigungen kommt.

21.05.2016
Panorama

Silvester-Übergriffe in Köln - Haben Männer das Prügeln verlernt?

Der Gewaltforscher Jörg Baberowski behauptet, dass deutsche Männer verlernt haben, sich zu prügeln. In Situationen wie der Kölner Silvesternacht seien sie deshalb hilflos und könnten ihre Frauen nicht vor Übergriffen schützen. Damit hat er eine Debatte ausgelöst.

20.05.2016

In der Kölner Silvesternacht wurden Hunderte Frauen belästigt, begrapscht und bestohlen. Zum ersten Mal war jetzt ein Verdächtiger wegen sexueller Nötigung angeklagt. Vor Gericht ließ sich der Vorwurf aber nicht belegen.

06.05.2016