Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
18°/ 13° stark bewölkt
Thema S Silvester in Köln: Übergriffe auf Frauen

Silvester in Köln: Übergriffe auf Frauen

Umzingelt, begrapscht, bestohlen: In Köln beginnt der erste Prozess wegen versuchter sexueller Nötigung in der Silvesternacht. Angeklagt ist ein 26-jähriger Algerier. Der Mann bestreitet die Vorwürfe.

06.05.2016

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Panorama

Silvester-Übergriffe in Köln - Polizei sucht mutmaßlichen Vergewaltiger

Knapp vier Monate nach der Silvesternacht hat die Polizei Köln das Foto eines mutmaßlichen Vergewaltigers veröffentlicht. Das Opfer soll den Mann auf dem Video einer Überwachungskamera erkannt haben.

27.04.2016

In der Silvesternacht sind Frauen in Köln massenhaft Opfer sexueller Übergriffe geworden. "Wir sind davon ausgegangen, dass wir die Lage im Griff haben", rechtfertigt sich der damalige Einsatzleiter der Polizei und sorgt mit seiner Äußerung für Kritik.

18.03.2016

Wie soll die Justiz mit jungen Intensivtätern aus Nordafrika umgehen? Polizisten fordern eine härtere Gangart. Es kämen auch Menschen nach Deutschland, die mit Straftaten ihren Lebensunterhalt verdienten.

18.03.2016

Bei den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht war offenbar deutlich weniger Polizei im Einsatz als bislang angenommen. Laut einem Medienbericht hat die Polizei ihre Angaben zur Stärke des Einsatzes am Bahnhof nach unten korrigiert.

18.03.2016

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Medien & TV

Presserat zu Konsequenzen aus Silvester-Übergriffen - "Es geht nicht um den Schutz der Täter"

Dürfen Journalisten die Herkunft von Straftätern bewusst verschweigen? Die Maßnahme schütze vor allem jene, die zufällig mit Straftätern Herkunft oder Religion teilen, sich aber nichts zuschulden kommen lassen, meint Manfred Protze, Sprecher des Presserats.

11.03.2016
Aus der Stadt

16-Jähriger stellt sich freiwillig - Köln-Täter wird in Hannover freigelassen

Nach der Veröffentlichung von Fahndungsfotos hat sich ein weiterer Verdächtiger aus der Kölner Silvesternacht der Polizei gestellt. Der 16-Jährige sei am Mittwochabend zusammen mit seinem Onkel auf einer Wache in Hannover erschienen, teilten die Ermittler mit. Der 16-Jährige sei vernommen und danach wieder entlassen worden.

10.03.2016

Nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht, suchte die Kölner Polizei mit Fotos nach den Tatverdächtigen – mit Erfolg. Zwei Männer wurden festgenommen.

09.03.2016
Panorama

Nach Übergriffen in Köln - Polizei sucht Silvester-Täter mit Fotos

Mehr als zwei Monate nach den Übergriffen in der Silvesternacht in Köln geht die Polizei der Domstadt in die Offensive: Die Ermittler haben fünf Bilder von mutmaßlichen Tätern veröffentlicht. Die Männer sollen mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Mehr als 1100 Anzeigen sind bislang eingegangen.

08.03.2016