Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 11° Regenschauer
Thema Specials Die Hells Angels in Hannover
Die Hells Angels in Hannover

Einschüchterungsversuche mit Messer und Bombe - Inkasso nach Art der Hells Angels

Rocker um Frank Hanebuth sollen mutmaßlichen Betrüger eingeschüchtert haben – doch die Abhörprotokolle lassen daran Zweifel aufkommen. Der Inhalt der mitgeschnittenen Gespräche ist oft unverständlich. Vermutlich haben die Akteure Codewörter benutzt.

Tobias Morchner 02.11.2013

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Hells Angels in Hannover

Neue Vorwürfe gegen Hells-Angels-Chef - Beauftragte Hanebuth Bombenanschlag?

Hannovers langjähriger Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth soll als Drahtzieher hinter einen Bombenanschlag und anderen Straftaten stehen. Das wollen spanische Ermittler herausgefunden haben.

Tobias Morchner 01.11.2013

Neben dem Hannoveraner Götz von Fromberg soll nun auch ein spanischer Anwalt helfen, Frank Hanebuth frei zu bekommen. Die Ermittlungsakten sind mittlerweile freigegeben, sie sollen 10.000 Seiten umfassen. Der hannoversche Rockerchef ist aus dem Gefängnis auf Mallorca nach Madrid verlegt worden.

27.10.2013

Mit der Verlegung des in Spanien inhaftierten Frank Hanebuth ist Bewegung in den Fall um den Hells-Angels-Chef aus Hannover gekommen: Nach HAZ-Informationen soll den Anwälten noch diese Woche Einsicht in die Akten der spanischen Staatsanwaltschaft gewährt werden.

21.10.2013

Der ehemalige Chef der Hells Angels Hannover, Frank Hanebuth, bleibt auf Mallorca in Einzelhaft. Medienberichte, wonach er in eine Schlägerei unter Gefangenen verwickelt worden sein soll, weist sein Rechtsanwalt zurück.

Tobias Morchner 08.08.2013

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Dem ehemaligen Chef der hannoverschen Hells Angels, Frank Hanebuth, drohen nach seiner Festnahme auf Mallorca bis zu 23 Jahre Gefängnis. Dies sagte der Einsatzleiter der spanischen Nationalpolizei auf der Ferieninsel, Diego Cazalla.

Tobias Morchner 07.08.2013

Der ehemalige hannoversche Hells-Angels-Boss Frank Hanebuth bleibt auf Mallorca vorläufig in Haft. Nun kommen immer mehr Details ans Licht: Haben die Rocker auf Mallorca Promis mit kompromittierenden Fotos erpresst?

Tobias Morchner 07.08.2013

In Handschellen auf Mallorca: Der Ex-Chef der hannoverschen Hells Angels, Frank Hanebuth, ist am Donnerstagvormittag dem Haftrichter auf der Urlaubsinsel vorgeführt worden. Bis Freitagmittag bleibt der Rockerchef in Haft.

Tobias Morchner 07.08.2013

Ein Luxusleben auf Mallorca: Die festgenommenen Hells Angels sollen auf der Insel mit Millionensummen jongliert haben. Das Schwarzgeld stammte laut Polizei aus der Ausbeutung von Prostituierten und der Schutzgelderpressung. Ein Video zeigt, wie die Polizei bei der Razzia gegen die Rocker vorging.

Tobias Morchner 25.07.2013