Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 2° Regenschauer
Thema Specials Die Wulff-Affäre

Die Wulff-Affäre

Die Wulff-Affäre

Ermittlungen wegen Bestechlichkeit - Im Fall Wulff geht der Poker weiter

Die neuen Hinweise der Anwälte des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff haben bei der Staatsanwaltschaft Hannover offenbar Eindruck hinterlassen. Nach einem Gespräch zwischen den Anwälten und den Vertretern der Anklagebehörde verzichtete die Staatsanwaltschaft am Montag auf ihren ursprünglichen Plan, eine öffentliche Stellungnahme abzugeben.

Klaus Wallbaum 08.04.2013

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Knapp 14 Monate nach Beginn der Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff gibt es Montag ein wichtiges Treffen von Anklägern und Verteidigern - doch eine abschließende Entscheidung soll es nicht geben, sagte Wulffs Anwalt Gernot Lehr.

08.04.2013

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff präsentiert der Staatsanwaltschaft Hannover einen neuen Zeugen, der seine Unschuld belegen soll. Das erfuhr die HAZ aus dem Umfeld des ehemaligen Politikers.

Klaus Wallbaum 08.04.2013

Wollte der frühere Ministerpräsident auf kriminelle Weise Einfluss nehmen? Sogar der neue Chef der Staatskanzlei, der SPD-Mann Mielke, schüttelt an dieser Stelle den Kopf.

Klaus Wallbaum 06.04.2013

Die Korruptionsaffäre um Ex-Bundespräsident Christian Wulff kommt voraussichtlich vor Gericht. Nach Informationen der "Bild am Sonntag" lehnt der zweite Beschuldigte, der Filmproduzent David Groenewold, einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ab.

31.03.2013

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Gegen das Angebot der Staatsanwaltschaft Hannover zur Einstellung des Verfahrens gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat ein Jurist Beschwerde eingelegt.

29.03.2013

Das absehbare Ende der Ermittlungen gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff hat heftige Reaktionen ausgelöst. Der Rechtsexperte der Grünen im Bundestag, Jerzy Montag, übte Kritik an der Rolle der Staatsanwaltschaft.

Klaus Wallbaum 26.03.2013

Die Staatsanwaltschaft Hannover bietet dem früheren Bundespräsidenten Christian Wulff das Ende der Ermittlungen an und erwartet von ihm dafür ausdrücklich kein Schuldeingeständnis.

Klaus Wallbaum 23.03.2013

 Der Druck auf die Staatsanwaltschaft im Fall Christian Wulff wächst. Immer wieder tauchen in den Medien Details auf, die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Und gefragt wird auch, ob die Ermittler nach 13 Monaten nicht langsam zum Schluss kommen müssten.

21.03.2013