Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 12° wolkig
Thema Specials Die Wulff-Affäre

Die Wulff-Affäre

Die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff wegen Bestechlichkeit könnten im April enden. Am Freitag verdichteten sich Hinweise, dass sich Wulff und die Staatsanwaltschaft auf eine Einstellung des Verfahrens verständigen könnten.

Klaus Wallbaum 15.03.2013

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Im Ermittlungsverfahren gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff verschärft die Staatsanwaltschaft Hannover offenbar ihre Gangart. Wie das Magazin „Focus“ berichtet, wird dem ehemaligen Staatsoberhaupt nicht mehr nur Vorteilsannahme vorgehalten, sondern Bestechlichkeit. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft lehnte dazu am Sonntag einen Kommentar ab.

Klaus Wallbaum 10.03.2013

Eng an der Seite von Christian Wulff legte Olaf Glaeseker seit Ende der 90er Jahre eine steile Karriere hin - vom CDU-Pressemann bis zum Sprecher des Bundespräsidenten. Am Aufstieg Wulffs war er maßgeblich beteiligt. Zusammen mit ihm fiel er tief.

06.03.2013

Der ehemalige Wulff-Sprecher Olaf Glaeseker wird wegen Bestechlichkeit angeklagt. Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft dem 51-Jährigen vor, gemeinsame Sache mit dem Eventmanager Manfred Schmidt gemacht zu haben. Die Ermittlungen gegen Christian Wulff sollen zudem bald abgeschlossen werden.

Klaus Wallbaum 06.03.2013

Nach den länger als ein Jahr dauernden Ermittlungen nähert sich das Korruptionsverfahren gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff und seinen ehemaligen Sprecher Olaf Glaeseker dem Ende. Wie es aus politischen Kreisen in Hannover heißt, kommt die Staatsanwaltschaft Hannover voraussichtlich in dieser Woche zum Abschluss ihrer Untersuchungen.

Klaus Wallbaum 06.03.2013

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Staatsanwaltschaft Hannover will laut einem Medienbericht Anklage gegen Olaf Glaeseker erheben. Der frühere Sprecher des zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff müsse sich mit dem Partyveranstalter Manfred Schmidt vor Gericht verantworten. Filmproduzent David Groenewold räumte unterdessen ein, Hotelkosten für Wulff übernommen zu haben.

03.03.2013

ARD-Hörfunkkorrespondent Michael Götschenberg hat ein Buch geschrieben. „Der böse Wulff? Die Geschichte hinter der Geschichte und die Rolle der Medien“ heißt es und analysiert die Wulff-Affäre aus Mediensicht.

07.02.2013

Im Korruptionsverfahren gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff ist nach einem Bericht des Magazins „Focus“ ein Brief des Unternehmers David Groenewold aufgetaucht. Daher sei mit der Entscheidung über eine Anklage nicht vor März zu rechnen, berichtete das Magazin.

26.01.2013

Der frühere Bundespräsident Christian Wulff muss sich womöglich doch noch wegen Vorteilsannahme verantworten. Einen konkreten Zeitplan zu einer möglichen Anklageerhebung gibt es nicht.

14.01.2013