Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Die Wulff-Affäre Möllring: MHH hat Unwahrheit gesagt
Thema Specials Die Wulff-Affäre Möllring: MHH hat Unwahrheit gesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 22.06.2012
Foto: Neuer Ärger im Streit um den Nord-Süd-Dialog mit Christian Wulff. Finanzminister Hartmut Möllring wirft der MHH vor, gelogen zu haben.
Neuer Ärger im Streit um den Nord-Süd-Dialog mit Christian Wulff. Finanzminister Hartmut Möllring wirft der MHH vor, gelogen zu haben. Quelle: Heusel
Anzeige
Hannover

Die beiden Vizepräsidenten der MHH, Andreas Tecklenburg und Holger Baumann, hätten noch vor der Feier am Flughafen Hannover beschlossen, die 44 Hilfskräfte „unentgeltlich“ zur Verfügung zu stellen, sagte der CDU-Politiker am Freitag im Landtag in Hannover unter Berufung auf einen Prüfbericht des Landesrechnungshofes.

Im Januar hatte die MHH im Zuge der Debatte um das Wirtschaftstreffen und die Beteiligung des damaligen Bundespräsidenten Christian Wulff erklärt, die Kosten in Höhe von 5625 Euro noch nicht von der Staatskanzlei erstattet bekommen zu haben.

dpa