Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sehnde Knapp bis zum Schluss: Lehrke verteidigt Chefposten
Thema Specials Kommunalwahl 2011 Sehnde Knapp bis zum Schluss: Lehrke verteidigt Chefposten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:49 12.09.2011
Carl-Jürgen Lehrke bleibt Bürgermeister in Sehnde.

Lehrke holte 5499 Stimmen und somit 52,3 Prozent der Stimmen. Wolfgang Tobold von der SPD erreichte nur 490 Stimmen weniger und damit respektable 47,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,6 Prozent und damit rund zwei Prozent höher als 2006.

Bis zum Schluss blieb es spannend: Nach und nach wurden die 32 Wahllokale in Sehnde ausgezählt, und Wolfgang Toboldt (SPD) hätte aufholen können. Jedoch veränderte sich das Bild dieser Zitterpartie nur wenig. Der bisherige Amtsinhaber Carl-Jürgen Lehrke lag von Anfang an knapp vorn. Am Ende fehlten Wolfgang Tobold 490 Stimmen, um als neuer Bürgermeister ins Rathaus einzuziehen. Die Wahlbeteiligung lag mit 54,6 Prozent um zwei Prozent höher als etwa bei den Ratswahlen 2006.

Lehrke ist 54 Jahre alt, studierter Diplomagraringenieur und Landwirt. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine erklärten Ziele sind es, vorhandene Arbeits- und Ausbildungsplätze zu erhalten sowie neue zu schaffen. Außerdem will er das Zentrum stärken, das Klimaschutzkonzept umsetzen, sich für eine Verkehrsberuhigung einsetzen und die Situation der Ärzte verbessern.