Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Hische verteidigt Bürgermeisterposten in Springe
Thema Specials Kommunalwahl 2011 Springe

Hische verteidigt Bürgermeisterposten in Springe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 15.11.2020
Jörg-Roger Hische (parteilos) bleibt Bürgermeister von Springe. Quelle: Zimmer

  

Die Auszählung live:

Grafik hier neu laden >

Anzeige

Ein so klares Ergebnis habe er nicht erwartet, sagte er im Rathaus. Bei der Bürgermeisterwahl 2001 entschieden sich 55,4 Prozent der Wähler für Hische. Silvia Jünke (SPD) bekam 23,3 Prozent der Stimmen, Woltmann (CDU) 14 und Thielmann-Dittert (Bündnisgrüne) 13 Prozent. „Ich hätte mir den Sieg natürlich gewünscht, aber der Amtsvorteil von Jörg-Roger Hische war zu groß“, lautete die Analyse von Sozialdemokratin Jünke.

Der amtierende und der neue Rathauschef Hische kündigte an, er wolle offen auf alle Ratsmitglieder zugehen und Angebote für die weitere politische Entwicklung in Springe machen. Die größte Herausforderung in seiner neuen Amtszeit sieht er vor allem darin, einen ausgeglichenen Haushalt zu schaffen.