Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Osama bin Laden ist tot Weißes Haus wird keine Bin-Laden-Fotos veröffentlichen
Thema Specials Osama bin Laden ist tot Weißes Haus wird keine Bin-Laden-Fotos veröffentlichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 04.05.2011
Das Weiße Haus wird keine Bin-Laden-Fotos veröffentlichen. Quelle: dpa
Anzeige

Die Regierung hatte tagelang beraten, ob sie die Aufnahmen freigeben soll, um eine endgültigen Beweis für den Tod des Terroristenchefs zu liefern. Skeptiker hatten zu bedenken gegeben, dass die Bilder „zu grauenhaft“ seien, um sie zu veröffentlichen. US-Sender zitierten ungenannte Quellen, nach denen auf den Aufnahmen eine klaffende Schusswunde am Kopf sowie Gehirnmasse zu sehen seien.

dpa

Mehr zum Thema

Kanzlerin Merkel setzt auf Schadensbegrenzung: Nach ihrer öffentlichen Freude über den Tod von Terrorchef Bin Laden lässt sie Verständnis für ihre Kritiker durchscheinen. Doch entschuldigen will sie sich nicht. Die Union drücken auch andere Probleme.

04.05.2011

Der ehemalige Präsident will nicht gemeinsam mit seinem Amtsnachfolger die Stätte des Anschlags vom 11. September 2001 besuchen. Als Begründung gab sein Sprecher an, Bush wolle sich aus dem Rampenlicht heraushalten.

04.05.2011

Über die Kommandoaktion mit dem Decknamen „Geronimo“ werden immer mehr Details bekannt: Nach Angaben des Weißen Hauses war Osama bin Laden beim Angriff durch US-Spezialeinheiten unbewaffnet. Derweil wird überprüft, ob Fotos der Leiche veröffentlicht werden.

03.05.2011