Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 4° wolkig
Thema Specials Schulpolitik in Niedersachsen

Schulpolitik in Niedersachsen

Trotz des Streits um die neue Oberschule in Niedersachsen strebt die CDU einen Konsens mit der Opposition an. Der Schulexperte der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare, sagte am Donnerstag im Kultusausschuss in Hannover: „Wir haben das Ziel, einen schulpolitischen Kompromiss zu schaffen“.

16.12.2010

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) sieht Potenzial für bis zu 200 neue Oberschulen im Land. „Wir haben 200 zusammengefasste Haupt- und Realschulen. Da bietet es sich an, darüber nachzudenken, die umzuwandeln“, sagte Althusmann am Montag in Hannover.

06.12.2010

Beim zweiten „Bildungsgipfel“ zwischen Kultusminister Bernd Althusmann (CDU), den Landtagsfraktionen sowie Schul- und Kommunalverbänden ist eine Verständigung am Dienstag ausgeblieben.

01.12.2010
Schulpolitik in Niedersachsen

Unterricht für behinderte und nicht behinderte Kinder - Niedersachsen ist Schlusslicht beim gemeinsamen Lernen

Es ist ein schlechtes Zeugnis, das Bildungsforscher dem Land Niedersachsen ausgestellt haben. Beim Ausbau des gemeinsamen Unterrichts für behinderte und nicht behinderte Kinder ist Niedersachsen Schlusslicht.

29.11.2010

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann war lange Zeit ein Verbündeter des Gymnasiallehrer. Jetzt aber ist der CDU-Politiker zum Feindbild geworden. Zu groß ist der Ärger über dessen Kurs in der Schulpolitik.

28.11.2010

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Zwei Tage vor dem Philologentag in Goslar werden in der aktuellen Debatte um eine Schulreform in Niedersachsen die Töne wieder lauter. Die FDP-Fraktion im Landtag warnte vor einem Angriff auf die Gymnasien, die Grünen wiesen den Vorwurf zurück.

21.11.2010

Die SPD hat starke Zweifel, dass der von der Regierung angepeilte Schulkonsens in Niedersachsen zustande kommt. In einem Zeitungsinterview verwies Vizefraktionschefin Frauke Heiligenstadt am Freitag darauf, dass die Positionen „sehr weit auseinander“ lägen und die Regierung zu wenig Entgegenkommen zeige.

20.11.2010

Schon im kommenden Schuljahr soll die neue Oberschule Jugendlichen mehr Wahlmöglichkeiten bieten - so die Hoffnung der Landesregierung. Trotz Annäherungen in vielen Punkten fürchtet die Opposition Einbußen für die Gesamtschulen. Gewerkschafter wittern eine Mogelpackung.

09.11.2010

Die Schulen in Niedersachsen haben ein Honorarproblem. Verträge mit pädagogischen Mitarbeitern sind zum teil rechtswidrig.

04.11.2010