Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland Zwei Drittel der gelben Säcke werden anders genutzt
Umland Zwei Drittel der gelben Säcke werden anders genutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.03.2019
Immer häufiger werden die gelben Säcke zu anderen Zwecken benutzt. Quelle: Patrick Pleul, dpa
Hannover

Zwei Drittel der gelben Säcke für Verpackungsmüll in Hannover werden von den Bürgern für andere Zwecke genutzt. Das hat der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha am Dienstag auf Anfrage der HAZ mitgeteilt. Zwar werden die Säcke bei der Sammlung nicht gezählt, sagt Aha-Sprecherin Helene Herich. Wenn aber alle ausgegebenen Säcke tatsächlich gefüllt mit Verpackungsmüll an den Straßenrand gestellt würden, müsste die Sammelmenge wesentlich höher sein, meint die Sprecherin. Nur rund 33 Prozent würden wirklich für die Sammlung von Verpackungsmüll genutzt.

Aha verteilt 23 Millionen gelbe Säcke in Hannover

Die gelben Säcke sind kostenlos. Sie sind in Hannover und im Umland in vielen Geschäften sowie auf den Wertstoffhöfen erhältlich. Pro Jahr werden in Hannover etwa 23 Millionen gelbe Säcke verteilt.

Auch das Unternehmen Remondis, zuständig für die Sammlung der gelben Säcke im Umland, hat eine stetige Zunahme der Zweckentfremdung festgestellt. Im Umland werden 26,5 Millionen Säcke pro Jahr ausgeliefert, das sind 15 Prozent mehr, als ursprünglich kalkuliert, sagt Sprecher Stefan Schlutter.

Remondis zeigt Verkäufer an

Remondis geht seit einiger Zeit härter gegen die Zweckentfremdung vor. Vor einigen Wochen hatte das Unternehmen einen Mann aus der Wedemark angezeigt, der die kostenlosen Säcke im Internet versteigern wollte. Außerdem hatte das Unternehmen eine Hausverwaltung im Sahlkamp aufgefordert, die Abfallbehälter auf dem Gelände nicht mehr mit den Säcken von Remondis zu bestücken.

Die Möglichkeiten einer anderen Nutzung sind vielfältig: Manche packen in die gelben Säcke Altkleider, die sie dann in den Container werfen, andere sammeln darin ihren Hausmüll oder Gartenabfälle, manche Radfahrer schützen damit den Sattel vor Regen und Feuchtigkeit. Gelbe Säcke sind auch schon als Vogelscheuchen gesichtet wurden. Und bei den Karnevalsumzügen im Westen und Südwesten sind auch immer wieder gelbe Säcke dabei – als Regenschutz für die Kostüme.

Schutzgebühr für gelbe Säcke kommt nicht in Frage

Außer Appellen an die Bürger kann Aha kaum etwas unternehmen, um die Zweckentfremdung zu verhindern. Eine Schutzgebühr, wie sie der Abfallwirtschaftsbetrieb für die blauen Säcke für den Papiermüll eingeführt hat, ist nach Angaben von Sprecherin Herich derzeit nicht umsetzbar. Ein System wie in Bremen mit Coupons, die dann gegen gelbe Säcke eingetauscht werden oder einem Abo für gelbe Säcke wie in Hamburg, ist aus Sicht von Aha aufwendig. Sprecherin Herich verweist auch auf vertragliche Vorgaben des für die gelben Säcke eigentlich zuständigen Dualen Systems Deutschland (DSD).

Bei den blauen Säcke war die Schutzgebühr ein voller Erfolg: Seit ihrer Einführung im vergangenen Jahr gibt Aha nur noch ein Viertel der zuvor verteilten Menge aus. Im Jahr 2017, vor der Einführung der Schutzgebühr, waren noch 40 Millionen Altpapiersäcke verteilt worden. Allerdings ist der gelbe Sack offenbar nicht zum Ersatz für den stabilen blauen Sack geworden: Seit der Einführung der Schutzgebühr für den Altpapiersack ist die Abgabemenge für den gelben Sack in Hannover nur um 2 Prozent gestiegen.

Von Mathias Klein

Und wieder werden wir durchgepustet: Für Mittwoch hat sich Sturmtief Franz angesagt. Doch dann breitet sich langsam von den Azoren ein Hochdruckgebiet über Deutschland und die Region Hannover aus.

12.03.2019

Ein Ende der Westwetterlage ist derzeit nicht in Sicht, Es bleibt bei Sturm und Regen. Wann das Frühlingswetter kommt, wissen die Meteorologen derzeit noch nicht.

11.03.2019

Gut eine Woche nach der Verhaftung eines ehemaligen ASB-Geschäftsführers wegen des Verdachts der Untreue, hat der neue Interims-Geschäftsführer seine Arbeit aufgenommen. Udo Zachries will ein externen Unternehmen beauftragen, um das bestehende Kontrollsystem zu verbessern.

11.03.2019