Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland Die Müllabfuhr verschiebt sich um einen Tag
Umland

Abfall in der Region Hannover: Die Müllabfuhr verschiebt sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 28.10.2019
So verschiebt sich die Müllabfuhr wegen des Reformationstags. Quelle: Julian Stratenschulte, dpa
Hannover

Weil der Reformationstag am Donnerstag, 31. Oktober, ein gesetzlicher Feiertag ist, holt das Abfallwirtschaftsunternehmen Aha an diesem Tag keinen Müll und keine Wertstoffe ab. Durch den Feiertag verschieben sich die Abfuhrtermine jeweils um einen Tag nach hinten.

Die Donnerstagstour fährt aha am Freitag, 1. November, und die Freitagstour am Sonnabend, 2. November. Aha bittet darum, die Abfälle und Wertstoffe erst am Nachholabfuhrtag bis 7 Uhr an den Fahrbahnrand zu stellen.Die Wertstoffhöfe und Deponien bleiben am Reformationstag geschlossen. Auch das Service-Telefon, die Gebühren-Hotline sowie das Kundenzentrum in der Innenstadt sind an diesem Tag nicht besetzt.

Lesen Sie auch hier: Warum Uwe Ochsenknecht Müllwerker jetzt mehr zu schätzen weiß

Lesen Sie hier weiter: So viel Gutes entsorgen wir auf Wertstoffhöfen

Von Mathias Klein

Silbermond, Joko und Klaas, Reiner Calmund – viele Stars sind für die „Live-Show bei dir zuhause“ von Pro 7 nach Hellendorf gekommen. Doch im Zentrum der Show haben die Wedemark und die Wedemärker gestanden. Siegreich und um 70.000 Euro reicher ist das Team Blau nach Hause gegangen.

27.10.2019

Die Polizei hat am Sonntag in Langenhagen-Kaltenweide zwei mutmaßliche Räuber festgenommen. Die beiden 22 und 24 Jahre alten Männer sollen in Hannover eine Frau in einer Bank überfallen und anschließend einen Taxifahrer ausgeraubt haben. Die Verdächtigen sitzen in Untersuchungshaft.

22.10.2019

Die Pläne, das Peiner Krankenhaus mithilfe der Region Hannover in kommunaler Hand zu behalten, stoßen auf Widerstand. Die CDU, Partner in der Großen Koalition in der Region, will eine Übernahme verhindern.

15.10.2019