Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen 79-Jährige wird bei Auffahrunfall leicht verletzt
Umland Barsinghausen

Bantorf: 79-Jährige wird bei Auffahrunfall leicht verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 05.01.2020
Die Barsinghäuser Polizei hat den Auffahrunfall auf dem Bantorfer Brink aufgenommen. Quelle: Archiv (Symbolbild)
Bantorf

Rund 12.000 Euro Schaden ist bei einem Auffahrunfall entstanden, der sich am Sonnabendmittag auf dem Bantorfer Brink kurz vor der Ampelkreuzung mit der Bundesstraße 65 ereignet hat. Nach Mitteilung der Polizei wollte eine 40-jährige Autofahrerin aus Bantorf gegen 11.30 Uhr mit ihrem Opel am Ende einer Fahrzeugschlange anhalten, die sich vor der roten Ampel gebildet hatte. Auf der nassen Fahrbahn bremste die Frau aber offenbar zu spät. Laut Polizei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und rutschte in das Heck eines vor ihr haltenden Mercedes, der von einem 81-jährigen Barsinghäuser gesteuert wurde. Der Aufprall war so heftig, dass der Mercedes noch auf einen davor stehenden Opel einer 55-jährigen Fahrerin aus Band Nenndorf aufgeschoben wurde. Eine 79-jährige Beifahrerin in dem Mercedes erlitt leichte Verletzungen im Rücken- und Nackenbereich, eine medizinische Versorgung der Frau vor Ort war nach Polizeiangaben aber nicht notwendig. Die Freiwillige Feuerwehr war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe von der Fahrbahn aufzunehmen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen auf dem Bantorfer Brink.

Weitere Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Für ein Bildungs- und Friedensprojekt im Libanon sammeln Hannah, Lena, Jule und Lina aus Barsinghausen in diesem Jahr Spenden beim Sternsingen. Das Quartett bringt bereits seit drei Jahren den Segen zu den Barsinghäusern.

03.01.2020

Das Feuer im Seminarhaus der Ökostation in Großgoltern ist durch einen technischen Defekt in der Sauna des Gebäudes entstanden. Während die Polizei zur Identität des Toten noch schweigt, hat die Jugendorganisation die Falken einen Nachruf veröffentlicht: Demnach handelt es sich bei dem Opfer um Max L. aus Jena.

03.01.2020

Eine 68-jährige Autofahrerin hat im Barsinghäuser Ortsteil Wichtringhausen eine Mutter mit Kind angefahren und ist zunächst geflüchtet. Jetzt hat sie sich nach einem Zeugenaufruf der Polizei nun doch selbst gemeldet.

02.01.2020