Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten auf der B65
Umland Barsinghausen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten auf der B65
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 07.04.2019
Symbolbild Symbolbild Quelle: picture alliance / dpa
Barsinghausen

Auf der B65 sind zwei Menschen bei einem Auffahrunfall am Sonnabend leicht verletzt worden. Ein 37-jähriger DB-Sprinter-Fahrer aus Barsinghausen hatte den Unfall aus Unachtsamkeit verursacht. Der Mann war auf der B65 aus Richtung Bad Nenndorf kommend unterwegs. An der Anschlussstelle Bad Nenndorf bog der Autofahrer nach rechts in die Auffahrt in Richtung Hannover ab. Hierbei übersah er den dort wartenden 25-jährigen Panamera-Fahrer aus Sarstedt und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Panamera-Fahrer und sein Beifahrer leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 13000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Barsinghausen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Lisa Malecha

Ein 71-Jähriger hat sich in Barsinghausen mit rund 3 Promille ans Steuer gesetzt. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den betrunkenen Fahrer. Die Polizei hat dem Mann seinen Führerschein abgenommen.

07.04.2019

Fabian Joel Walter leitet als neuer Kulturmanager künftig den Betrieb in der Kulturfabrik Krawatte. Außerdem will der 43-Jährige zur weiteren Entwicklung des Projektes beitragen.

07.04.2019

Der Kulturverein Krawatte hat mit vielen Besuchern das Richtfest für’s künftige soziokulturelle Zentrum an der Egestorfer Straße gefeiert. Noch in diesem Jahr soll der Betrieb in Teilbereichen beginnen.

07.04.2019