Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Autofahrer hat Dolch griffbereit neben sich
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Autofahrer hat Dolch griffbereit neben sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 01.09.2019
Die Polizei war bei Kontrollen am Sonnabend gleich zweimal erfolgreich. Quelle: Archiv
Barsinghausen

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Egestorfer Straße ist Polizisten am Sonnabendnachmittag aufgefallen, dass der 50-jährige Fahrer im Seitenfach der Fahrertür einen Dolch griffbereit liegen hatte. Das Messer unterliegt dem Waffenrecht und wurde von den Beamten sichergestellt. Gegen den Mann aus Barsinghausen wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Bei einer weiteren Kontrolle am Bahnhof Barsinghausen haben Polizeibeamte ebenfalls am Sonnabendnachmittag bei einem 43-jährigen Mann Amphetamine sichergestellt. Gegen den Barsinghäuser wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Mehr Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Mit offenbar gefälschten Personaldokumenten hat sich ein 30-jähriger Mann bei einer Polizeikontrolle auszuweisen versucht. Der Schwindel flog auf.

01.09.2019

Zwei Diebe haben in einem Mobilfunkladen in der Marktstraße zwei Smartphones gestohlen. Die Geräte waren alarmgesichert, sodass der Diebstahl sofort bemerkt wurde. Die Täter konnten dennoch flüchten.

01.09.2019

Der Kunstverein Barsinghausen hat am Freitagabend seine erste Ausstellung in der Kulturfabrik Krawatte eröffnet: Helmut Müller aus Emden zeigt rund 80 Werke unter dem Motto „Zwischen Abstraktion und Informell – Das Informelle kehrt zurück“. Die Ausstellung ist bis zum 29. September zu sehen.

31.08.2019