Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Autospiegel beschädigt: Polizei sucht Unfallverursacher
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Autospiegel beschädigt: Polizei sucht Unfallverursacher

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 03.11.2019
Die Polizei ermittelt nach einer Fahrerflucht in Barsinghausen. Quelle: www.imago-images.de
Barsinghausen

An einem schwarzen Skoda Octavia ist am Freitag an der Kreuzung von L 392 und B 65 der linke Außenspiegel abgefahren worden. Die Polizei sucht nun den Verursacher, der Fahrerflucht begangen hat.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr. Die 53-Jährige Skoda-Fahrerin war von der Rehrbrinkstraße in Barsinghausen kommend Richtung Bundesstraße 65 unterwegs. Verkehrsbedingt musste sie vor der Kreuzung von L 392 und B 65 halten. Kurz nach dem Anhalten missachtete ein anderer Autofahrer die durchgezogene Linie und streifte beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel des schwarzen Skodas. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter.

Polizei sucht Zeugen

Das Auto des Verursachers soll goldfarben sein und im Kennzeichen das Kürzel des Landkreises Schaumburg „SHG“ haben. Die Polizei hat gegen den Autofahrer ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Barsinghausen unter Telefon (05105) 5230 zu melden.

Mehr aktuelle Meldungen von der Barsinghäuser Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Ticker.

Von Jennifer Krebs

Nach einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten bei McDonald’s in Bantorf hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

03.11.2019

Mit einem Beutel Marihuana ist ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kirchdorf erwischt worden. Die Polizei stellte bei ihm auch entsprechendes Zubehör sicher, das zum Kiffen benötigt wird.

03.11.2019

Eine bronzefarbene Grablampe ist vom Friedhof in Göxe gestohlen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

03.11.2019