Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Zeugen beobachten: Mann tötet Kaninchen
Umland Barsinghausen

Barsinghausen-Bantorf: Mann tötet Kaninchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 05.04.2021
Die Polizei ermittelt, weil ein Kaninchen in Bantorf getötet wurde.
Die Polizei ermittelt, weil ein Kaninchen in Bantorf getötet wurde. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Bantorf

Zeugen haben am Ostermontag in Bantorf einen Mann dabei beobachtet, wie er ein Kaninchen gefangen und getötet hat. Die Polizeibeamten konnten den 59-Jährigen noch vor Ort antreffen und stellten ihn zur Rede. Sie fanden den Kadaver, sicherten Spuren und beschlagnahmten auch ein verbotenes Messer.

Lesen Sie auch: Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Barsinghausen

Der Mann tischte der Polizei eine Lügengeschichte auf. Offenbar hatte er eine Katzenbox benutzt, um das Kaninchen zu fangen. Er wird sich jetzt wegen Jagdwilderei und wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz verantworten müssen. Gegen Zahlung einer Sicherheitsleistung im Vorgriff auf das Strafverfahren konnte der Mann wieder gehen.

Von Jennifer Krebs