Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Barsinghäuser Oktoberfest wird auch im Herbst 2020 gefeiert
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Barsinghäuser Oktoberfest wird auch im Herbst 2020 gefeiert 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.12.2019
Prost auf das nächste Oktoberfest: Gemeinsam bereiten Manfred und Mauro Stiller (von links), Nils Weber (Vodafone), Martin Wildhagen (Stadtsparkasse) und Jens Bieber (Autohaus Senne) die Riesenparty vor. Quelle: Privat
Barsinghausen

Die Organisatoren haben sich entschieden: Auch im Jahr 2020 wird das Barsinghäuser Oktoberfest wieder zünftig gefeiert. Am Freitag und Sonnabend, 30. und 31. Oktober 2020, steigt die fünfte Auflage der Riesenfete in Stillers Festhalle an der Egestorfer Straße. Ab sofort können Tische reserviert werden.

Das Oktoberfest wird gemeinsam vom Autohaus Senne, der Stadtsparkasse Barsinghausen, Stillers Restaurant und den Vodafone-Shops der Familie Weber veranstaltet. Gemeinsam habe man durchaus darüber diskutiert, ob die Veranstaltung fortgesetzt werden soll, berichtet Martin Wildhagen von der Stadtsparkasse. Aber das riesige Interesse am Oktoberfest, die sensationelle Stimmung in den vergangenen Jahren und nicht zuletzt die jetzt schon zahlreichen Anfragen, ob es denn bereits Karten gebe, hätten letztendlich den Ausschlag gegeben, sagt Wildhagen: „Auch 2020 wird gefeiert.“

Neue Band sorgt für Stimmung

Trotz der großen Zustimmung waren sich die Veranstalter einig, dass es Veränderungen geben muss: Die wichtigste betrifft die Musik. Nach vier Jahren sei es Zeit gewesen für etwas Neues, betonen die Organisatoren. Für Livemusik sorgen 2020 erstmals die Bayernrocker, eine Band, die mit ihrer Mischung aus Party-, Volks- und Rockmusik beim Publikum besonders gut ankommt. Mit dabei ist erstmals auch Discjockey DJ Party-Master, der in Barsinghausen von den legendären Partyabenden am Vodafone-Stand auf dem Stadtfest bekannt ist.

Bestellformulare zur Tischreservierung für die beiden Oktoberfesttermine können im Internet auf der Seite von Stillers Restaurant unter stiller-geniessen.de abgerufen werden. Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr unverändert geblieben: Ein Fest-Tisch kostet 156 Euro, ein sogenannter Premium-Tisch einschließlich Essen und Garderobe 308 Euro. Der Verkauf von Einzelkarten beginnt Anfang Juni 2020.

Lesen Sie auch

Von Andreas Kannegießer

Die Arbeiten auf der Großbaustelle in der Osterstraße in Barsinghausen gehen im neuen Jahr in die Endphase. Sofern ein strenger Winter ausbleibt, könnte das Bauprojekt Anfang März abgeschlossen werden.

29.12.2019

3000 Fälle häuslicher Gewalt gab es zuletzt in Hannover, 1650 waren es im Umland. Die Opfer – zumeist Frauen – sollen in der Region Hannover künftig schneller Hilfe vor Ort finden. Dafür stockt die Regionsverwaltung den Etat für Beratung und Notruf auf. In Barsinghausen und Springe entstehen neue Anlaufstellen, in Garbsen gibt es zusätzliche Sprechzeiten.

28.12.2019

Der Friedhof an der Hannoverschen Straße in Barsinghausen ist für Fußgänger nur schwer erreichbar, weil es keinen Gehweg auf der Westseite der Fahrbahn gibt. Bauliche Lösungsmöglichkeiten sind aber komplex und nur mit hohem Kostenaufwand umsetzbar. Das gilt auch für den Bau einer Fußgängerampel.

28.12.2019