Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Corona-Schnelltests kosten ab sofort Geld
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Corona-Schnelltest beim ASB kostet Geld

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 11.10.2021
Seit dem 11. Oktober sind Schnelltests nicht mehr kostenlos.
Seit dem 11. Oktober sind Schnelltests nicht mehr kostenlos. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa
Anzeige
Barsinghausen

Die Corona-Schnelltests kosten ab sofort Geld. Der ASB in Barsinghausen nimmt pro Schnelltest nun 19 Euro. Die Bezahlung kann bar oder mit EC-Karte erfolgen. Ausnahmen gelten für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, für Kinder unter zwölf Jahren und für jene, die nachweislich den Verdacht haben, sich bei einer mit Corona infizierten Person angesteckt zu haben. Zudem gibt es für Jugendliche unter 18 Jahren eine Übergangsfrist bis zum 31. Dezember, in der die Kosten weiterhin übernommen werden.

Keine Anmeldung nötig

Das Schnelltestzentrum beim ASB in Barsinghausen, Siegfried-Lehmann-Straße 5–11, ist montags bis freitags von 6 bis 10 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends, sonntags und feiertags von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Anmeldung sind nicht nötig, allerdings sollte man Geduld mitbringen und Abstand halten, falls sich Warteschlangen bilden. Wer sich testen lassen möchte, muss seinen Personalausweis vorzeigen. 30 Minuten vor der Testung sollte nichts gegessen, getrunken und geraucht werden.

Von Jennifer Krebs