Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Polizei stoppt betrunkenen Randalierer
Umland Barsinghausen

Barsinghausen-Egestorf: Polizei stoppt betrunkenen Randalierer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 05.04.2021
Eine Polizeistreife griff den Randalierer auf der Stoppstraße auf.
Eine Polizeistreife griff den Randalierer auf der Stoppstraße auf. Quelle: Symbolbild dpa
Anzeige
Egestorf

In keineswegs besinnlicher Absicht hat ein 32-jähriger ehemaliger Barsinghäuser am Karfreitag seine Ex-Lebensgefährtin in Egestorf aufgesucht. Er polterte lautstark auf der Straße herum und suchte Streit. Kurz darauf stieg er in sein Auto und fuhr davon. Eine Zeugin hatte bemerkt, dass der Randalierer offenbar betrunken war und umgehend die Polizei informiert.

Lesen Sie auch: Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr in Barsinghausen

Der Gesuchte kam der Polizei auf der Stoppstraße entgegen. Als er den Streifenwagen sah, stellte er seinen Wagen ab und versuchte, zu Fuß zu flüchten. Die Beamten holten ihn aber ein und nahmen ihn mit zur Wache. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,58 Promille. Außerdem besaß der Mann keinen Führerschein. Ihn erwartet nicht nur ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sondern auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Von Jennifer Krebs