Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Ein Steinbildhauer-Kurs mit der Kunstschule
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Ein Steinbildhauer-Kurs mit der Kunstschule

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 15.05.2019
Die Kunstschule Noa Noa bietet ein Steinbildhauerwochenende mit Sabine König-Spata in Antendorf an. Quelle: privat
Barsinghausen

Sabine König-Spata von der Kunstschule Noa Noa leitet ein Steinbildhauer-Seminar am Wochenende von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 19. Mai, in Antendorf. Für dieses dreitägige Seminar auf dem Hof Spata, Echternweg 3, gibt es noch freie Plätze für Kurzentschlossene.

Teilnehmer erhalten in diesem Kurs die Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten zu erlernen oder zu vertiefen. Noa Noa-Künstlerin Sabine König-Spata zeigt, wie in kreativer Arbeit aus Thüster Muschelkalkstein ein künstlerisches Objekt entstehen kann.

„Von der abstrakten Form bis zu einem Tier oder auch einer Vogeltränke ist alles möglich. Es macht viel Spaß, mit dem Knüpfel und dem Steineisen diesen relativ weichen Stein zu bearbeiten“, erläutert die Seminarleiterin. Bei gutem Wetter arbeitet die Gruppe unter freiem Himmel.

Das Steinbildhauer-Seminar dauert am Freitag von 16.30 bis 19.30 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr. Nach Absprache ist ein Einstieg auch am Sonnabend möglich.

Für Auskünfte und Anmeldungen steht die Kunstschule Noa Noa unter der Telefonnummer (05105) 3322 sowie online auf der Internetseite www.ks-noanoa.de zur Verfügung.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Welche Maßnahmen eignen sich, die Familienorientierung in einem kirchlichen Betrieb zu stärken? Der Kirchenkreis Ronnenberg lässt sich in einem Pilotprojekt auf sein Familienfreundlichkeit prüfen.

18.05.2019

Der Zirkus California ist in der Grundschule Groß Munzel zu Gast. Gemeinsam mit den Zirkusartisten bereiten sich rund 110 Schüler auf eine große Vorstellung am Freitag, 17. Mai, ab 16 Uhr vor.

14.05.2019

Die Einnahmen wachsen langsamer, die Ausgaben legen aber weiter zu: Die Finanzsituation der Stadt wird bald deutlich schlechter. Die Verwaltung will Entlastungen deshalb auf den Prüfstand stellen.

14.05.2019