Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Feldstraße in Winninghausen soll noch 2019 saniert werden
Umland Barsinghausen Feldstraße in Winninghausen soll noch 2019 saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 13.03.2019
An der Feldstraße weist Anwohner Horst Erdmann (Zweiter von links) Bürgermeister Marc Lahmann und Fachdienstleiter Michael Dettmann (rechts daneben) bereits 2018 auf den schlechten Fahrbahnzustand hin. Quelle: Andreas Kannegießer (Archiv)
Winninghausen

“Wann wird in Winninghausen die Feldstrasse saniert?“, fragt Bettina Friedrich. Ein Thema, das viele Winninghäuser interessiert. Bereits beim Dorfrundgang mit Bürgermeister Marc Lahmann im vergangenen Jahr hatte ein Anwohner auf den schlechten Zustand der gepflasterten, extrem unebenen Fahrbahn hingewiesen. Es handele sich um die mutmaßlich schlechteste aller Straßen im Stadtgebiet, hatte Lahmann damals gesagt. Derzeit wartet die Stadt noch auf die Ausschreibungsunterlagen des Ingenieursbüros. Diese sollen bis Ende des Monats vorliegen, hofft die Verwaltung. Sobald die Unterlagen da sind, kann die Ausschreibung beginnen. Mit den Bauarbeiten soll dann noch in diesem Jahr begonnen werden – entweder im Laufe des zweiten oder Anfang des dritten Quartals.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Lisa Malecha

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bert Strebe hat hannoversche Märchen für sein Buch zusammengetragen. Am Sonntag, 24. März, kommt er für eine Lesung ins Spritzenhaus Wennigsen.

15.03.2019

In Kooperation mit den Landwirten will die Jägerschaft Hannover-Land naturnahen Lebensraum für bedrohte Tierarten schaffen – mithilfe von neuen Blühstreifen und Brachen auf Ackerflächen.

13.03.2019

Der ASB-Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg sieht sich auf einem guten Weg. Die Hilfsorganisation schafft zusätzliche Angebote wie etwa Kindergärten und hat 2018 erneut Mitglieder hinzugewonnen.

13.03.2019