Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Helfer bringen das Freibad auf Vordermann
Umland Barsinghausen Helfer bringen das Freibad auf Vordermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 02.05.2018
Christian Röver (von links), Daniela Dau und Stephan Täger packen gemeinsam an. Quelle: Stephan Hartung
Anzeige
Großgoltern

 Das Freibad Goltern wirbt mit dem Slogan „Das Bad im Grünen“. Und entsprechend idyllisch wirkt es hier auf dem rund zweieinhalb Hektar großen Gelände. Erst ab dem 11. Mai (siehe Kasten) ist wieder richtig was los – und zahlreiche Helfer schaffen derzeit die Voraussetzungen dafür, dass sich die Badegäste hier wohlfühlen.

Im Freibad steht der Frühjahrsputz auf dem Programm. „Nach Ostern haben wir mit diesen Arbeitseinsätzen angefangen“, berichtet Daniela Dau, Vorstandsmitglied der Fördervereins des Freibads Goltern. Auf dem Plan von Dau und weiteren Ehrenamtlichen stehen: Rasen mähen, Fugen kratzen, Unkraut zupfen und viele andere Tätigkeiten, um das Gelände in Schuss zu bringen. Seit einer Woche ist in den Becken sogar schon Wasser. „Nur im Kleinkindbecken noch nicht, da mussten wir ein Rohr kappen und austauschen, hier wird eine Schwall-Frischwasserdusche eingebaut“, sagt Dau, die stolz auf die vielen Helfer ist. „Wir hatten an jedem Sonnabend immer etwa 20 Leute hier, auch unter der Woche haben sich viele Leute beteiligt.“

Ebenfalls zum Saisonbeginn auf Vordermann gebracht wird der Spielplatz. Hier steht auch die Erneuerung einiger Geräte auf der Agenda. Der Verein hat aus der Benefiz-Aktion „Sportler helfen Sportlern“ in Barsinghausen eine Spende von 2700 Euro erhalten. Sogar Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule haben in den vergangenen Wochen mitgeholfen und auch mal ein wenig Unkraut gezupft – aber natürlich auch den Spielplatz in der Praxis getestet.  

Zur Freude bei den Verantwortlichen von Förderverein und Betreiberverein gibt es einen neuen Wirt im Freibad-Bistro „Blubb“. „Das ist wichtig für unser Freibad, denn man braucht einfach eine Gastronomie“, sagt Dau. Das Blubb öffnet am Donnerstag, 10. Mai, seine Türen.

Saisonauftakt mit Musik

In weniger als zwei Wochen geht es los: Am Freitag, 11. Mai, startet im Freibad Goltern die Badesaison. Ab 17 Uhr ist Einlass, um 18 Uhr beginnt die offizielle Eröffnung. Für Musik sorgen der Musikzug Goltern und DJ Futzi. Noch bis zum Eröffnungstag gibt es das Saisonticket, die sogenannte Freibadunterstützerkarte, für 108 Euro – danach kostet sie wieder 120 Euro. Das Freibad Goltern hat montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr geöffnet (mittwochs bis 21 Uhr). An Wochenenden sowie in den Sommerferien startet der Betrieb bereits um 11 Uhr. Frühschwimmer kommen montags bis freitags von 6 bis 8 Uhr zum Zuge, soweit die Wassertemperatur mindestens 20 Grad beträgt. Die Saison endet voraussichtlich Mitte September, wobei die Verantwortlichen sich da noch nicht genau festlegen wollen – in der Vergangenheit nahm der Spätsommer oft im September noch richtig Fahrt auf.                       hg

Von Stephan Hartung