Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Gäste aus Kovel singen und tanzen für Senioren
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Gäste aus Kovel singen und tanzen für Senioren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:45 12.12.2019
Bürgermeister Marc Lahmann (hinten) begrüßt die Folkloregruppe aus Kovel gemeinsam mit Lilli Bischoff (Dritte von links) vom Verein Kinderhilfe Ukraine. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Besuche einer ukrainischen Folkloregruppe aus Barsinghausens Partnerstadt Kovel gehören schon seit mehreren Jahren zur Tradition in der Adventszeit. Auf Initiative des Vereins Kinderhilfe Ukraine ist jetzt erneut eine Gruppe mit drei Erwachsenen und vier Kindern im Alter von elf bis 13 Jahren für zehn Tage in der Deisterstadt zu Gast. Sie absolvieren Auftritte mit Tanz und Gesang in mehreren Seniorenheimen der Stadt und der Umgebung. Falls das Wetter trocken bleibt, wollen die Besucher am morgigen Sonnabend ab 18.30 Uhr auch im Weihnachtsdorf tanzen und singen.

Beim Besuch im Rathaus geben die Mitglieder der Koveler Folkloregruppe eine Kostprobe ihres gesanglichen und tänzerischen Könnens. Quelle: Frank Hermann

Bürgermeister Marc Lahmann empfing die Gruppe am Donnerstag im Rathaus – und würdigte deren Beitrag für eine lebendige Städtepartnerschaft zwischen Barsinghausen und dem rund 1200 Kilometer entfernten Kovel in der westlichen Ukraine. Vor allem die Beteiligung junger Menschen an dieser Gastspielreise sei von großer Bedeutung. „Das gegenseitige Kennenlernen von Kindern und Jugendlichen ist wichtig, um internationale Freundschaften zu begründen“, betonte Lahmann.

Senioren wünschen Zugaben

Bei ihren Auftritten am Deister vermitteln die Kinder und Erwachsenen ein fröhliches Bild von ihrer heimatlichen Folklore. Aber auch deutsche Weihnachtslieder gehören zum Repertoire der Besucher aus der Partnerstadt. „Die Senioren in den Wohnheimen sind immer ganz begeistert und wünschen sich Zugaben“, sagte Lilli Bischoff, Vorsitzende des Vereins Kinderhilfe Ukraine.

Bischoff organisiert jedes Jahr den vorweihnachtlichen Besuch der ukrainischen Gäste in Barsinghausen, unterstützt von weiteren Mitgliedern des Kinderhilfe-Vereins. Aus den Einnahmen ihrer Auftritte tragen die Musiker zur Finanzierung des nächsten Sommerferienaufenthaltes von Kindern aus Kovel in der Partnerstadt am Deister bei. Seit 1992 ermöglicht der Verein regelmäßig solche vierwöchigen Erholungsurlaube bedürftiger Jungen und Mädchen.

Lesen Sie auch:

Von Frank Hermann

Seit Frühjahr 2018 stand der defekte Personenaufzug am ASB-Bahnhof still – nun hat Bürgermeister Marc Lahmann die rundum erneuerte Anlage am Donnerstag wieder in Betrieb genommen. Die Stadt investiert rund 138.000 Euro – doppelt so viel wie geplant. Von dem Aufzug profitierten vor allem Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

12.12.2019

Mit gefälschten Anzeigenrechnungen für eine angeblich städtische Broschüre, die es gar nicht gibt, versuchen Betrüger derzeit in Barsinghausen, an Geld zu kommen. Die Stadtverwaltung warnt.

12.12.2019

Hier sind die Gewinner des Lions-Adventskalenders vom 12. Dezember. Hinter den 24 Türchen verbergen sich insgesamt 153 Preise im Gesamtwert von rund 10.000 Euro.

12.12.2019