Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Wegen Corona: Lebenshilfe Seelze schließt Behindertenwerkstatt und LebensArt in Holtensen
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Lebenshilfe schließt Behindertenwerkstatt und LebensArt in Holtensen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 16.03.2020
Die Lebenshilfe Seelze schließt wegen Corona alle Einrichtungen und Dienste - dazu gehört auch das LebensArt-Werkstatt im sanierten Torhaus in Holtensen. Quelle: Jörg Rocktäschel
Holtensen

Aufgrund der Gefährdung durch das Coronavirus ist ab Dienstag, 17. März, auch die Behindertenwerkstatt in Holtensen inklusive aller Außenarbeits...

In Barsinghausen gibt es die erste bestätigte Coronainfektion. Die Person befindet sich laut Behörden in Quarantäne. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, schließen ab Dienstag nach Schulen und Kitas auch die Rathäuser. Auch Pflegeheime lassen inzwischen keine Besucher mehr rein.

18:08 Uhr

Der ASB-Bahnhof ist ab sofort geschlossen – das gilt nicht nur für die Wartehalle und den Serviceschalter sondern auch fürs Bistro. Auch Einfahrten in den Klosterstollen im Besucherbergwerk finden vorerst nicht mehr statt. „Sicherheit und Gesundheit gehen vor“, sagen die Macher.

14:31 Uhr

Wegen des Coronavirus fallen auch der Frühlingsmarkt und der verkaufsoffene Sonntag am 22. März in Barsinghausen ersatzlos aus. Der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen hat seine Mitglieder und die Standbetreiber am Montagvormittag über die Absage informiert. Einen Nachholtermin wird es offenbar nicht geben.

13:17 Uhr