Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Marc Nonnenkamp zum sechsten Mal Volkskönig
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Marc Nonnenkamp zum sechsten Mal Volkskönig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 19.05.2019
Siegerehrung: Rüdiger Gruhl (Zweiter von links) überreicht die Pokale an Claudia Stephan (von links), Marc Nonnenkamp und Norbert Lichey. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Marc Nonnenkamp macht das halbe Dutzend voll: Zum sechsten Mal seit dem ersten Erfolg im Jahr 2010 hat er am Sonnabend das Schießen um den Titel des Volkskönigs für Alt-Barsinghausen gewonnen. Mit 47 Ring setzte sich Nonnenkamp auf der Anlage des Schützenvereins von 1901 gegen den amtieren Stadtkönig Falk Bante (46 Ring) und gegen Norbert Lichey (45 Ring) auf den Plätzen zwei und drei durch.

Die drei erstplatzierten Schützen des Volkskönigswettbewerbs haben sich mit diesem Ergebnis für den Stadtwettbewerb am 15. September auf der Anlage von Barsinghausen 01 qualifiziert. Dessen Vereinsvorsitzender Rüdiger bedauerte bei der Siegerehrung die schwache Resonanz mit lediglich acht Teilnehmern beim Volkskönigsschießen. Im Vorjahr hatten noch 18 Frauen und Männer auf die Königsscheibe angelegt.

Auch beim Mannschaftsschießen um den Pokal der Forstinteressentenschaft Barsinghausen-Altenhof blieb die Resonanz hinter den Erwartungen zurück – bei lediglich zwei Damen- und sechs Herrenteams mit jeweils drei Schützen. Bei den Damen siegte der Hegering (394 Ring) vor den Siedlerfrauen (384,1 Ring). Im Herrenklassement gewann das Team Hegering I (408 Ring) vor dem Team Hegering II (406 Ring) und der Siedlergemeinschaft (389,4 Ring).

Die Mitglieder des Schützenvereins von 1901 schießen am Sonnabend, 25. Mai, ab 14 Uhr ihre Vereinskönige aus. Im Anschluss an den Wettbewerb beginnt um 18 Uhr die Proklamation der neuen Würdenträger.

Für Pfingstsonntag, 9. Juni, bereitet der Verein wieder ein Freiluftkonzert mit dem Musikzug Goltern auf dem Gelände an der Ritzenburger Höhe vor. Beginn ist um 11 Uhr.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Auf Einladung des Vereins Kinderhilfe Ukraine kommen 22 Jungen und Mädchen aus der Partnerstadt Kovel im Sommer zu Erholungsferien nach Barsinghausen. Dafür sucht der Verein noch dringend Gasteltern.

19.05.2019

Die Stadtfeuerwehr Barsinghausen bildet in einem vierwöchigen Truppmannlehrgang ihren Nachwuchs für die Einsatzabteilungen aus. Bis zur Prüfung am 25. Mai lernen 17 Jugendliche in Theorie und Praxis.

19.05.2019

Die Polizei sucht Zeugen: Unbekannte haben am Sonnabend in Egestorf ein Auto zerkratzt.

19.05.2019