Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Musik und Kulturarbeit sind Aushängeschilder für die Goetheschule
Umland Barsinghausen Musik und Kulturarbeit sind Aushängeschilder für die Goetheschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 03.05.2019
Die Profilklasse 5 Musik präsentiert den Gästen einen Ausschnitt aus ihrem Repertoire. Quelle: Andreas Kannegießer
Barsinghausen

Mit einem bunten Veranstaltungsprogramm hat sich die Barsinghäuser Goetheschule (KGS) am Freitagnachmittag bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt. Hauptzielgruppe der Veranstaltung waren die Viertklässler und deren Eltern, die derzeit noch eine der Grundschulen in der Umgebung besuchen und in diesen Wochen die Wahl für die geeignetste weiterführende Schule treffen müssen. „Wir legen den Fokus aber auch auf die, die schon da sind“, betonte die kommissarische didaktische Leiterin Hilke Schorr. Viele Eltern der Gesamtschüler nähmen die Gelegenheit wahr, die Goetheschule und deren Angebote noch besser kennen zu lernen.

Die Tanz-Arbeitsgemeinschaft der KGS überzeugt mit viel Rhythmusgefühl. Quelle: Andreas Kannegießer

Kollegium und Schülerschaft der Gesamtschule hatten wiederum extremen Aufwand betrieben, um möglichst viele Aspekte des Schullebens ins richtige Licht zu rücken. Gleich im Eingangsbereich wurden die Gäste von sogenannten Schülerscouts in Empfang genommen, die Fragen beantworteten oder mit den Gästen zu Führungen starteten. „Wir bilden heute unsere Schwerpunkte ab“, erläuterte KGS-Schulleiter René Ehrhardt. „Wir hoffen, dass sich die noch Unentschlossenen für die KGS entscheiden.“

Die Siebtklässler Jason-Leon (13, links) und Leon (13) helfen in der Fahrradwerkstatt der Goetheschule mit, die als Schülerfirma organisiert ist. Quelle: Andreas Kannegießer

Bei einer Rallye durch die Schule konnten die kleinen Gäste Stationen aus den sechs unterschiedlichen Profil-Schwerpunkten ansteuern. Dort waren kleine Aufgaben zu lösen, naturwissenschaftliche Experimente zu bewältigen oder auch Musikinstrumente auszuprobieren. Die Bereiche Kultur und Musik genießen in der Goetheschule seit vielen Jahren besonderes Gewicht. „Musik ist ein Riesen-Aushängeschild für uns“, sagte Schorr. Fachbereichsleiterin Gabriele Becker erläuterte Interessierten Einzelheiten des Projekts „Barsinghausen klingt“, das im nächsten Jahr gemeinsam mit etlichen Partnerorganisationen umgesetzt werden soll – zum Beispiel mit beschallten Gullys als einem von vielen Elementen. „Das wird einzigartig für Barsinghausen“, sagte Becker.

Im Gewusel rund um all die Informationsstände und Darbietungen fühlten sich viele der kleinen Gäste erkennbar wohl. „Ich finde es toll, dass man hier zwischen so vielen Arbeitsgemeinschaften auswählen kann“, lobte der zehnjährige Tim aus Barsinghausen, der die Goetheschule mit großer Wahrscheinlichkeit im nächsten Schuljahr besuchen wird.

Musiklehrer Finn Mewaldt (rechts) lädt Besucher beim Tag der offenen Tür zum Probespielen auf Ukulelen und anderen Zupfinstrumenten ein. Quelle: Andreas Kannegießer

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Andreas Kannegießer

Im Streit um den Großkaliberschießlärm im Deister gibt es derzeit wenig Gesprächskontakte zwischen den Konfliktbeteiligten. Alle Seiten warten auf den Ausgang der Klage gegen die Betriebsgenehmigung.

03.05.2019

Für die neue Jobbörse auf der Mobilitäts- und Wirtschaftsschau (MoWi) am 11. und 12. Mai haben sich mittlerweile mehr als 30 Betriebe auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern angemeldet.

03.05.2019

Bei einer jungsteinzeitlichen Lesung mit Gesang will der Barsinghäuser Christian Spier mit seinem Projekt Wooden Folk die Besucher am Freitag, 10. Mai, im Café im Schafstall in Bantorf begeistern.

03.05.2019