Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Auto beginnt neben Gaslflaschenlager zu rauchen
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Neben Gasflaschen: Auto beginnt zu rauchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.05.2020
Zwei Ortsfeuerwehren waren am Donnerstagmittag vorsorglich auf dem Gelände eines Gashandelsunternehmens an der Göbelstraße im Einsatz.
Zwei Ortsfeuerwehren waren am Donnerstagmittag vorsorglich auf dem Gelände eines Gashandelsunternehmens an der Göbelstraße im Einsatz. Quelle: Christian Elsner (Archiv)
Anzeige
Barsinghausen

Ein Kurzschluss in einem Auto auf dem Gelände eines Handels für Flaschengas an der Göbelstraße hat am Donnerstagmittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Auto brenne, hatte es in der Alarmmeldung um kurz nach 12 Uhr geheißen. Die Regionsleitstelle beorderte die Ortsfeuerwehren aus Barsinghausen und Kirchdorf mit insgesamt rund 30 Feuerwehrleuten zur Einsatzstelle. Dort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, die Gefahr war bereits gebannt.

Wie sich herausstellte, hatte der Smart-Kleinwagen einer Kundin plötzlich zu rauchen begonnen, als diese gerade eine Gasflasche tauschen wollte. Mitarbeiter des Handelsunternehmens handelten sofort und schoben den Smart vom Lager weg und klemmten die Batterie des Fahrzeugs ab. Danach endete auch die Rauchentwicklung. Die Feuerwehrleute mussten nicht eingreifen. Die Ursache für den Kurzschluss blieb zunächst unklar.

Mehr Einsatzmeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer