Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Polizei ahndet zwei Corona-Verstöße am Wochenende
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Polizei ahndet Corona-Verstöße am Wochenende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 02.05.2021
Die Polizei hat Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sechs Personen eingeleitet.
Die Polizei hat Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sechs Personen eingeleitet. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Barsinghausen

Die Polizei hat am Wochenende zwei Verstöße gegen die Corona-Verordnung geahndet. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kontrollierten die Beamten am Freitag gegen 21.45 Uhr ein Auto, in dem vier Personen saßen. Sie alle stammten aus unterschiedlichen Haushalten. Da sie damit gegen die Corona-Regeln verstießen, wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zudem untersagte die Polizei die Weiterfahrt.

Quarantäne-Regeln gebrochen

Am Sonnabend meldeten Zeugen der Polizei gegen 15 Uhr, dass ein 72-Jähriger trotz Quarantäne sein Haus verlassen hatte. Erst am Abend konnte die Polizei den Aufenthaltsort des Mannes ermitteln und das Gesundheitsamt verständigen. Er war zwischenzeitlich bei einer Bekannten untergekommen. „Aufgrund dieser Disziplinlosigkeit ist die Bekannte nun auch in Quarantäne, und entsprechende Verfahren sind eingeleitet“, teilte die Polizei mit.

Von Lisa Malecha