Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Stadt bittet um Informationen zu freien Gewerbeimmobilien
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Stadt bittet um Informationen zu freien Gewerbeimmobilien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 06.07.2019
Gibt es in Barsinghausen leerstehende Hallen? Quelle: Symbolbild (Archiv)
Barsinghausen

Wo stehen Gewerbeimmobilien leer? Das will die Stadt Barsinghausen herausfinden und bittet um Mithilfe.

Barsinghausen hat sich in den zurückliegenden Jahren zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt“, teilt die Stadt mit. Die verkehrstechnisch gute Anbindung, die Nähe zur Landeshauptstadt Hannover sowie die Einbindung in eine wirtschaftlich leistungsfähige und interessante Region dürften mit ein Grund für diese Entwicklung sein, die durch die Nachfrage und Auslastung der Gewerbegebiete Bantorf, Groß Munzel sowie aktuell des Gewerbegebiets am Calenberger Kreisel bestätigt wird.

„Alternativ zum Flächenerwerb mit anschließendem Neubau greifen Unternehmen aber auch oft auf eine Mietoption oder den Kauf vorhandener ungenutzter Gewerbeimmobilien vor allem auch Hallen zurück, wie entsprechende Nachfragen bei der Wirtschaftsförderung der Stadt belegen“, schreibt die Stadtverwaltung.

Stadt sucht Informationen

Wo es solche Objekte gibt, ist daher für eine effektive Wirtschaftsförderung von besonderer Bedeutung, um auch in Zukunft am Standort Barsinghausen interessierten Unternehmen „akzeptable Bedingungen beziehungsweise zusätzliche Optionen anbieten zu können“, teilt die Stadt mit. Sie sucht daher Informationen über solche ungenutzten Gewerbeimmobilien. Diese können Thomas Müller unter (0163) 7743014 sowie per Mail an thomas.mueller@stadt-barsinghausen.de sowie Stefan Müller unter (05105) 7742249 und per Mail an Stefan.mueller@stadt-barsinghausen.de gemeldet werden.

Von Lisa Malecha

Die Musical Company hat für drei Stunden beste Unterhaltung auf der Deister-Freilichtbühne in Barsinghausen gesorgt. 744 Zuschauer erlebten einen abwechslungsreichen Abend.

12.07.2019

Die 33. Feriensportwochen bieten vom 29. Juli bis zum 9. August wieder ein sportliches Spiel- und Spaßprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren. Anmeldungen sind schon jetzt online möglich.

06.07.2019

Immer wieder werfen Autofahrer ihre glimmenden Zigarettenstummel aus dem Fenster und verursachen so Brände. Die Feuerwehr gibt Tipps, um Feuer bei der anhaltenden Trockenheit zu vermeiden.

05.07.2019