Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Unbekannte beschießen Wohnungsfenster mit Zwille und beschmieren Garagentor
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Unbekannte beschießen Fenster in Kirchdorf mit Zwille und beschmieren Garagentor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 12.01.2020
In Kirchdorf haben Unbekannte vermutlich mit einer Zwille auf ein Fenster geschossen und es beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Symbolbild (Imago)
Barsinghausen

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend ist an der Heinrich-Poppe-Straße in Kirchdorf ein Fenster eines Mehrfamilienhauses vermutlich mit einer Zwille beschossen worden. Die Scheibe wurde beschädigt, Personen wurden aber nicht verletzt.

Mieterin terrorisiert

Die Täter haben in der Nacht vermutlich auch das Garagentor der betroffenen Mieterin mit Sprühfarbe beschmiert. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aus und gibt auch hier den Tatzeitraum zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Sonnabendmorgen, 8 Uhr, an.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen, die sich unter Telefon (05105) 5230 im Kommissariat in Barsinghausen melden können.

Mehr aktuelle Meldungen von der Barsinghäuser Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Ticker.

Von Jennifer Krebs

Im Zuckerkuchenweg in Bantorf ist ein geparkter Ford Fiesta von einem vorbeifahrenden Auto stark beschädigt worden. Der Unfallverursacher türmte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nun sucht die Polizei Barsinghausen nach dem Fahrer eines roten Renault – und setzt auf Hinweise von Zeugen.

12.01.2020

In das Petrushof-Wohnheim an der Hans-Böckler-Straße in Barsinghausen ist eingebrochen worden. Unbekannte hebelten in der vergangenen Woche eine Tür auf und entwendeten aus einer der Wohnungen eine Spielkonsole. Einen versuchten Einbruch gab es außerdem an der Deisterstraße. Die Polizei sucht nun Zeugen.

12.01.2020

Bürger aus dem Calenberger und aus dem Schaumburger Land machen mobil gegen die geplante ICE-Trasse zwischen Hannover und Bielefeld. Auf einer Kundgebung der Bürgerinitiative in Groß Munzel haben rund 100 Demonstranten am Sonnabend mehr Mitspracherecht bei den weiteren Planungen gefordert.

12.01.2020