Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Zwei Frauen sind betrunken im Verkehr unterwegs
Umland Barsinghausen

Barsinghausen: Zwei Frauen sind betrunken unterwegs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:21 23.06.2019
Gleich zweimal binnen kurzer Zeit hat die Polizei am Sonnabendabend Verkehrsteilnehmerinnen überführt, die betrunken auf den Straßen unterwegs waren. Quelle: Archiv
Anzeige
Barsinghausen

Gleich zweimal binnen zwei Stunden sind der Barsinghäuser Polizei am späten Sonnabendabend Frauen ins Netz gegangen, die betrunken im Verkehr unterwegs waren. Der erste Fall ereignete sich laut Polizei gegen 22 Uhr, als eine 62-jährige Autofahrerin einer Polizeistreife wegen ihrer unsicheren Fahrweise auffiel. Der Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Kontrolle: Die 62-jährige Barsinghäuserin stand unter Alkoholeinfluss, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein der Frau, veranlassten die Entnahme einer Blutprobe und leiteten ein Strafverfahren ein.

Polizei leitet Strafverfahren ein

Gegen 23.40 Uhr fiel eine weitere Verkehrsteilnehmerin durch ihre Fahrweise auf. Diesmal handelte es sich um eine 46-jährige Fahrradfahrerin aus Seelze. Die Frau war auf der Fahrbahn der Egestorfer Straße unterwegs, obwohl dort ein Radweg vorhanden ist. Außerdem war ihr Rad unbeleuchtet. Bei der Kontrolle ergab der Atemalkoholtest einen Wert von rund 1,8 Promille – deutlich mehr, als für Fahrradfahrer toleriert wird. Auch gegen die 46-Jährige leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.

Anzeige

Von Andreas Kannegießer

Anzeige