Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Abschied aus dem Vorstand nach 32 Jahren
Umland Barsinghausen Abschied aus dem Vorstand nach 32 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 10.03.2019
Dagmar Norkus (von links) ehrt die scheidende Kassiererin Ilora Knoop sowie Helke Bruns für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft. Quelle: Frank Hermann
Egestorf

Nach 32 Jahren im Vorstand des Mandolinen- und Gitarrenorchester scheidet Ilora Knoop auf eigenen Wunsch aus: Bei den Neuwahlen verzichtete die bisherige Kassiererin auf eine erneute Kandidatur und räumte ihren Platz für Claudia Albrecht, die von der Versammlung am Sonnabend zur Nachfolgerin gewählt wurde.

Weitere Veränderungen in der personellen Besetzung des Vereinsvorstandes gab es nicht. Einstimmig votierte die Versammlung für eine Wiederwahl von Dagmar Norkus (erste Vorsitzende), Iris Dallmann (zweite Vorsitzende), Marion Reichert (Schriftführerin), Susanne Grigo (Dirigentin) und Helke Bruns (Beisitzerin).

Außerdem wurde Bruns für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Mandolinen- und Gitarrenorchester mit der silbernen Ehrennadel des Bundes Deutscher Zupfmusiker ausgezeichnet. Bereits seit 60 Jahren gehört Jürgen Grigo dem 1927 gegründeten Verein an – davon 50 Jahre als aktiver Musiker sowie mehrere Jahren als erster Vorsitzender. Allerdings konnte Grigo aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen und erhält die Ehrung zu einem späteren Zeitpunkt.

Nachdem das Orchester sein 90-jähriges Bestehen 2017 mit einem Jubiläumskonzert gefeiert hatte, legte das Ensemble im Vorjahr laut Dirigentin Susanne Grigo „eine kleine Verschnaufpause“ mit wenigen öffentlichen Auftritten in Egestorf ein. Ihr nächstes größeres Konzert spielen die Mandolinen- und Gitarrenmusiker am Sonntag, 7. April, ab 17 Uhr im Corvinus-Zentrum der Wennigser Mark. Außerdem plant das Ensemble für November einen Auftritt anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Mandolinen-Vereinigung Hannover-Linden.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Nach Auflösung der kleineren Ortsverbände in Bantorf, Hohenbostel, Goltern und Egestorf hat der einzig verbliebene Barsinghäuser Sozialverband SoVD seine Mitgliederzahl im Jahr 2018 verdoppelt.

10.03.2019

Die 22. Gala-Show des Kinder- und Jugendcircus Barsinghausen (Kijuciba) stand am Wochenende unter dem Motto „Flug 30890“. Rund 80 junge Artisten zeigten ihr Können vor einem begeisterten Publikum.

10.03.2019

Ein Ladekabel für einen elektrischen Rollstuhl ist aus der Tiefgarage einer Seniorenresidenz in Barsinghausen gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

10.03.2019