Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Neue Wegeverbindung über die Südaue ist fertig
Umland Barsinghausen Neue Wegeverbindung über die Südaue ist fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:54 21.09.2018
Die neue hölzerne Brücke über die Südaue stellt die Verbindung zwischen Groß Munzel und Landringhausen durch die Feldmark her. Quelle: Andreas Kannegießer
Anzeige
Groß Munzel

Die neue Wegeverbindung durch die Feldmark und über die Südaue zwischen den beiden Ortsteilen Groß Munzel und Landringhausen ist ab sofort benutzbar. Die neue hölzerne Brücke über die Aue ist vor wenigen Tagen montiert worden. In dieser Woche sind auch die Zuwegungen auf beiden Seiten des Brückenbauwerks planmäßig fertig geworden. Tiefbau-Fachdienstleiter Michael Dettmann, der sich sonst eher mit verspäteten Projekten herumschlagen muss, lobt das beauftragte Unternehmen in den höchsten Tönen: „Sie haben schnell und gut gearbeitet.“ Außer der Brücke ist auch der wenige Meter entfernte, neu aufgeweitete Überschwemmungsraum der Südaue schon weitgehend fertiggestellt.

Die Wegeverbindung über die neue Brücke unweit der sogenannten Sängerlaube ist Teil eines ehrgeizigen Naherholungsprojekts, das von Bürgern aus Groß Munzel und Landringhausen gemeinsam geplant worden ist. Einen kleinen Rastplatz mit Bänken und einem Insektenhotel gibt es bereits, als nächstes wünscht sich die örtliche Arbeitsgruppe den Bau einer Schutzhütte. Der Brückenbau und die Bauarbeiten an der Südaue werden großzügig gefördert: Von den Gesamtkosten in Höhe von rund 130.000 Euro stammen immerhin 73 Prozent aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).

Anzeige

Von Andreas Kannegießer

Anzeige