Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Reinhard Plate beschließt die Reihe der sommerlichen Konzerte
Umland Barsinghausen

Groß Munzel: Reinhard Plate beschließt die Reihe der sommerlichen Konzerte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 10.07.2019
Reinhard Plate verspricht für den kommenden Sonntag eine „spannende Konzertstunde“. Quelle: Foto: Privat
Groß Munzel

Die Reihe der sommerlichen Orgelkonzerte in Groß Munzel geht am kommenden Sonntag, 14. Juli, mit einem Konzert von Kantor Reinhard Plate aus Wunstorf zu Ende. Plate ist zugleich Organisator der Munzeler Konzertreihe, die sich inzwischen eine große Anzahl von Fans erarbeitet hat.

Beim Orgelspiel sei die Kunst eines Organisten gefordert, die Vielzahl der hohen und tiefen, der starken und schwachen Stimmen der Orgel kreativ in Konzertstücken einzusetzen, teilt Plate mit. Das hätten in letzter Zeit verschiedene Organisten in Groß Munzel mit ihren abwechslungsreichen Programmen hinreichend bewiesen. „Im Laufe von nunmehr 15 Jahren ist daraus eine beachtliche Zuhörergemeinde erwachsen.“

Das Konzert am kommenden Sonntag beginnt um 17 Uhr. Plate wird dann an seiner Lieblingsorgel in der Michaeliskirche zu Groß Munzel Platz nehmen, die er „die Perle des Calenberger Landes“ nennt. Er spielt erlesene Stücke deutscher, französischer und amerikanischer Komponisten. Außer der G-Moll-Fantasie von Johann Sebastian Bach werden auch ein paar weniger bekannte Werke zu hören sein. Zum Schluss verspricht der Organist „ein paar Bonbons“, er nennt es „Songs of our time“, quasi als Attribut an eine jüngere Zuhörerschaft. „Die Konzertstunde verspricht spannend zu werden“, sagt Plate.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik gebeten.

Von Andreas Kannegießer

Die Stadt Barsinghausen hat mehr Zeit für das Dorfentwicklungsprogramm in Ostermunzel, Holtensen und Barrigsen. In allen drei Ortsteilen gibt es aktuelle Bauprojekte, die vom Land bezuschusst werden.

10.07.2019

Der evangelische Marienkäfer-Kindergarten im Zentrum der Barsinghäuser Kernstadt hat eine Bewegungsbaustelle als neue Spielattraktion für die Jungen und Mädchen in Betrieb genommen. Sponsoren trugen zur Finanzierung des 4500-Euro-Projektes bei.

14.07.2019

Die Barsinghäuser Kunstschule Noa Noa hat in Zusammenarbeit mit der Labora-Jugendwerkstatt ein neues Mitmachprojekt vor dem Gebäude der künftigen Kulturfabrik Krawatte installiert – die vertikalen Gärten.

09.07.2019