Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Heckenweg: Ingenieursbüro hat Ausbaupläne noch nicht geliefert
Umland Barsinghausen Heckenweg: Ingenieursbüro hat Ausbaupläne noch nicht geliefert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 21.02.2019
Mit einer Tafel informieren Bürgermeister Marc Lahmann (von links) Fachdienstleiter Michael Dettmann und Baudirektor Tobias Fischer seit 2017 über die verschiedenen Ausbauvarianten. Quelle: Malecha
Anzeige
Barsinghausen

Nur ein langsam verrottendes Schild erinnert derzeit daran, dass sich am Heckenweg etwas tun sollte. Bereits 2016 hatte die Stadt die Pläne zur Grundsanierung des Heckenwegs vorgestellt, die Arbeiten waren für 2017 vorgesehen. Die Pläne haben damals für viel Unmut bei den Anliegern gesorgt. Passiert ist aber nichts.“Was ist da los? Wann geht die Stadt den immensen Investitionsstau bezüglich der Straßen in Barsinghausen an?“, fragt Tobias Großheide und erinnert daran, dass das Projekt schon längst abgeschlossen sein sollte.

Die Antwort ist für die Anwohner sicherlich unbefriedigend: Die Stadtverwaltung kann die Sanierung noch immer nicht in Auftrag geben, weil die Planungs- und Ausschreibungsunterlagen fehlen. Die damit beauftragten Ingenieurbüros lassen die Verwaltung seit mehr als anderthalb Jahren warten. „Trotz mehrfacher Nachfrage tut sich da nichts“, schreibt die Verwaltung.

Anzeige

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Lisa Malecha