Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen SPD-Abteilung ehrt langjährige Mitglieder
Umland Barsinghausen SPD-Abteilung ehrt langjährige Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.02.2019
Claudia Schüßler und Abteilungsvorsitzender Ulrich Burkat (rechts) zeichnen die langjährigen SPD-Mitglieder Otto-Heinz Heuer (Zweiter von links) und Heinrich Brandes aus.
Claudia Schüßler und Abteilungsvorsitzender Ulrich Burkat (rechts) zeichnen die langjährigen SPD-Mitglieder Otto-Heinz Heuer (Zweiter von links) und Heinrich Brandes aus. Quelle: Privat
Anzeige
Landringhausen

Die SPD-Abteilung Landringhausen hat während ihrer Jahresversammlung langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Otto-Heinz Heuer gehört der Partei bereits seit 60 Jahren an, während Heinrich Brandes seit 25 Jahren SPD-Mitglied ist. Abteilungsvorsitzender Ulrich Burkat und die SPD-Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler überreichten Urkunden und Präsente an die beiden Jubilare. Hans Funck und Michael Frey sind seit 25 Jahren in der SPD aktiv, konnten an der Versammlung allerdings nicht teilnehmen.

Radweg in Groß Munzel soll saniert werden

In seinem Jahresbericht erinnerte Burkat an die zentralen Ereignisse, die die Landringhäuser Bürger im vergangenen Jahr beschäftigt haben. Die SPD unterstützt eine während der Neujahrsbegegnung gestartete Unterschriftensammlung mit der Forderung zur Sanierung des Radweges in Groß Munzel beiderseits der Aue-Brücke. Die Abteilung will weitere Unterschriften sammeln. Geplant sei dann ein Ortstermin auf der Brücke, um die gesammelten Unterschriften an das Straßenbauamt und die Stadt zu übergeben, erläuterte Burkat. Von der Stadtverwaltung fordert die Landringhäuser SPD, dass die während der Ortsbegehung mit dem Bürgermeister im vergangenen Herbst gegebenen Zusagen zu Problemen und Wünschen schnell umgesetzt werden sollen.

SPD will Raser bremsen

Zufrieden sind die Landringhäuser Sozialdemokraten darüber, dass demnächst an beiden Ortseingängen von Landringhausen stationäre Tempomesstafeln fest installiert werden sollen, um das Geschwindigkeitsniveau der Autos zu drosseln. Burkat wies zudem darauf hin, dass im zweiten Nachtragsetat für 2019 vom Rat 119.000 Euro für die Sanierung des Landringhäuser Kindergartens Max und Moritz einschließlich des Einbaus einer neuen Heizung eingestellt worden sind.

In diesem Jahr beteiligt sich die Abteilung wieder an der Aufstellung des Maibaumes. Außerdem wolle die SPD im Sommer in Landringhausen einen politischen Frühschoppen organisieren, kündigte Burkat an.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Andreas Kannegießer