Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Majestäten erhalten ihre Königsscheiben
Umland Barsinghausen

Langreder: Majestäten erhalten ihre Königsscheiben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.06.2019
Die neuen Majestäten erhalten ihre Scheiben: Volkskönig Thomas Thaut (von links), Schützenkönig Jan Sprengel, Königin Monika Reverey und Jugendkönig Till Bähre. Quelle: Frank Hermann
Langreder

Vier neue Würdenträger des Schützenvereins Freischütz Langreder haben ihre Königsscheiben erhalten: Begleitet vom Feuerwehrmusikzug zogen die Schützen durch den Ort zu den Wohnadressen der Majestäten, um die Scheiben einem alten Brauch folgend an die Hausfassaden anzunageln – zumindest symbolisch.

Bereits vor mehr als zwei Monaten hatte der Freischütz seine neuen Majestäten beim Königsschießen ermittelt. Dabei gewann Jan Sprengel mit einem Teiler von 12,4 den Titel des Schützenkönigs vor Frank-Oskar Rump (Teiler 30,4) und Wolfgang Schulze (Teiler 44,5) auf den Plätzen zwei und drei.

15 Männer und zehn Frauen sind angetreten

Im Damenklassement setzte sich die neue Königin Monika Reverey mit einem Teiler 22,9 gegen Gundula Schröter (Teiler 70,6) und Heike Arlt (Teiler 76,4) durch. Insgesamt traten 15 Schützen bei den Herren sowie zehn Teilnehmerinnen bei den Damen an.

Unter den fünf Nachwuchsschützen im Jugendbereich zielte Till Bähre mit einem Teiler von 27,0 am besten und sicherte sich den Titel des Jugendkönigs. Dahinter folgten der Zweitplatzierte Aaron Wenske (Teiler 41,8) und Lennox Lattmann (Teiler 153,1) auf dem dritten Rang sowie Thorge Hellwig (293,8) und Rick Lindhorst (298,7).

Knappe Entscheidung beim Volkskönigsschießen

Äußerst knapp fiel die Entscheidung beim Volkskönigsschießen aus. Bettina Repnack und Thomas Thaut gingen mit einem Schießergebnis von jeweils 47 Ring aus dem Wettbewerb. Dank eines deutlich besseren Teilers von 44,9 belegte Thaut schließlich den ersten Platz vor Repnack (Teiler 130,2). Das Teilnehmerfeld beim Volkskönigsschießen komplettierten Michaela Wilde (Teiler 45), Ines Thaut (Teiler 44) und Sascha Arlt (Teiler 40).

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Seit dem Jahr 1985 können die Bürger in Kirchdorf Blut spenden. Nun hat der DRK-Ortsverein seinen 7000. Spender mit einem Geschenk begrüßt.

19.06.2019

Sportliches Spektakel: Die Highlander vom Deister haben auf dem Rittergut Remeringhausen eine Meisterschaft ausgerichtet und sich im Hammerwurf und Steinstoßen gemessen.

19.06.2019

Im Bereich Klimaschutz muss in Barsinghausen noch vieles passieren, sagt Helmut Freitag (Grüne). Was das sein könnte und was Fridays for Future mit der Deisterstadt zu tun hat, darum ging es unter anderem bei der Mitgliederversammlung der Partei.

18.06.2019