Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Barsinghausen Hund und Herrchen kämpfen um den Titel
Umland Barsinghausen Hund und Herrchen kämpfen um den Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:50 02.10.2018
Am Sonnabend, 6. Oktober, wird die Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeitssport des Rassezuchtvereins für Hovawart-Hund in Barsinghausen ausgetragen. Quelle: privat
Anzeige
Barsinghausen

Suchen, gehorchen, beschützen – das sind die drei Kategorien, in denen die Hunde am Sonnabend, 6. Oktober bei der Deutschen Meisterschaft Vielseitigkeitssport des Rassezuchtvereins für Hovawart-Hunde überzeugen müssen. Sechs Teams kämpfen in Barsinghausen um den Titel.

Die Deutsche Meisterschaft der Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde (VPG) des Rassezuchtvereins für Hovawart-Hunde (RZV) wird im Rewe-Sportpark des TSV Barsinghausen ausgetragen. Hundesportler aus ganz Deutschland haben sich im Vorfeld für das sportliche Event qualifiziert. In drei Sparten – Fährte, Unterordnung und Schutzdienst – werden die Teams die drei Leistungsrichter überzeugen müssen. Gefordert werden eine ausdauernde und intensive Suchleistung, eine gehorsame, aber dennoch freudige Führigkeit und ein selbstbewusster, aktiver und belastbarer Schutztrieb.

Anzeige

Dabei gehe es nicht um Dressur oder Abrichtung, sondern um die Förderung der Triebanlagen mit dem Ziel, dem Hund entsprechend seines Naturells annähernd gerecht zu werden, betont Peter Thome, Präsident des RZV.

Die Meisterschaft beginnt um 8 Uhr mit dem Absuchen der Fährten. Das Fährtengelände befindet sich in der unmittelbaren Umgebung von Barsinghausen. Gegen 10:45 Uhr wird die Veranstaltung im Rewe-Sportpark offiziell eröffnet. Das Spielfeld des Stadions wird zur Wettkampffläche für die Sparten Unterordnung und Schutzdienst.

Von Lisa Malecha

Anzeige